MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : TEXAS TAZ DEVIL? / UPDATE
Erstellt am 04.09.2007 05:50:00 (2213 x gelesen)

Soll das ein Chupacabra sein? Ähnliche Aufnahmen gibt es von anderen Gelegenheiten...

Mehrere Jahre lang sei das merkwürdige Tier um ihren Hof gestrichen, sagt eine texanische Farmerin, und greift in ihr Tiefkühlfach, um den Kopf eines "Chupacabras" herauszuholen.

Das Wesen soll Hühner und Katzen angefallen haben, den Tieren das Blut ausgesaugt haben. Es sollen in letzter Zeit drei Tiere dieser Art in der Gegend gesichtet worden sein. Alle hatten nackte, blaue Haut und komische Zähne. Ein Experte jedoch hält das gezeigte Tier für einen Fuchs, der krankheitsbedingt das Fell verloren hat.

Der Körper wird derzeit untersucht, den Kopf hat die Texanerin behalten...

Chupacabra oder Fuchs?
Quelle u. VIDEO:
www.khou.com/topstories/storie ... pacabrafind.cbe0f7fc.html
Corinna, 03.08.2007


UPDATE

Spiegel.de berichtete:

In einer Gegend in Texas, 140 Kilometer von San Antonio entfernt, wurden innerhalb von vier Tagen drei seltsame, von Autos überfahrene Tiere gefunden, die von ihrer Art her völlig rätselhaft sind.

Auf der Farm von Phylis Canion wurden im Juli insgesamt 26 völlig blutleere, aber sonst unversehrte Hühner gefunden. Als Frau Phylis, eine passionierte Jägerin, eines jener seltsamen Wesen fand, fotografierte sie und präparierte es. Sie schnitt der Kreatur den Kopf ab und legte ihn in die Tiefkühltruhe, um später die DNA bestimmen zu lassen. Frau Phylis meinte dazu, dass sie so etwas noch nie gesehen habe.

Auf Spiegel.de kann man einige Fotos dieser Kreatur finden. Ein seltsames Wesen, das wie eine Mischung aus mehreren Arten aussieht. Möglicherweise auch eine Mutation, die sich auf das Blutsaugen verlegt hat. Auf jeden Fall kein Tier, dem man nachts allein begegnen möchte.

Quelle: www.spiegel.de/panorama/
Repto, 04-09-2007

Anm. Corinna:
Ähnliche Fotos hat man schon im Netz kursieren sehen, so zB bei AlienDave, dem Utah Ufohunter. Man wird natürlich KEINEN toten Chupacabra finden.

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen