MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Zitate : UND NOCH ETWAS...
Erstellt am 16.08.2008 02:30:00 (2651 x gelesen)

Als Erklärung zur Ursache des sogenannten UFO- und Alien Phänomens mit all seinen Vorfällen und Kreaturen...

..meinte der amerikanische Ufo-und Phänomeneforscher John A. Keel in demBuch “The complete Guide to Mysterious Beings” (1970):

_________________________________________

“Einer der größten US Ufologen, Dr. Frank Drake von der Universität in Kalifornien, sagte nach 30 Jahren intensiver Forschung :

‘Es gibt keinen konkreten Beleg für die Annahme, dass wir jemals von Alien-Raumschiffen besucht wurden. So sehr ich auch an außerirdisches Leben im Universum glaube, behaupte ich, dass UFOs keine außerirdischen Besucher sind. Sie sind das Produkt von intelligentem Leben auf DIESEM Planeten.’

[..]Da sind diese Phantome, die sich nachts aus den Büschen stehlen. Sie müssen Teil von “etwas anderem” sein, das uns unheimlich erscheint und uns sogar feindselig gegenübersteht. Dieses Phänomen hat auf diesem Planeten schon immer existiert und viele Formen angenommen. Einige der unglaublichen Kreaturen mögen Transmogrifikationen (Verwandlungskünstler) oder Verstecke für das dahinterliegende, zentrale Phänomen sein.

Sie materialisieren sich bei bestimmten, magnetischen Konditionen dort, wo sich ‘Fenster’ auftun. Sie sind nicht in üblicher Bedeutung als ‘real’ oder ‘physisch ‘ anzusehen, aber sie sind real genug, solange wie sie andauern. Sie sind paraphysikalisch, und können die Form von einäugigen Giganten annehmen, die aus fliegenden Maschinen steigen, - oder langfingrigen Orientalen, die in schwarzen Limousinen herumfahren, und sich dann in Luft auflösen.

Ihre trickreiche Fragwürdigkeit hat in den vergangenen Tausenden von Jahren unsere okkulten und religiösen Glauben erzeugt. Durch unseren neuzeitlichen Versuch, sie zu “sammeln”, haben wir eine Bibliothek voller unsinniger Manipulation und selbsterzeugter Halluzination geschaffen. Kulte und kleine Gruppen unabhängiger Forscher kamen auf, jede verfallen einzelnen Minderheiten-Manifestationen, jede für sich unfähig, das “Ganze” zu erfassen.

Dämonologen haben das gleiche untersucht, wie Ufologen. Von so bezeichneten ’Dämonen’ besetzte Körper und Geiste zeigen alle klassischen Symptome, die man in der Psychiatrie kennt. Dieselben Muster und Auswirkungen kennt man ebenso aus UFO und Alien Kontakten, aber dieser Umstand wird kaum beachtet. Man kennt diese Phänomene aus psychologischer Forschung. Und wenn Medien derartige Erlebnisse haben, sagt man sie seien “überschattet”. Alle diese Gruppen sind Opfer desselben Phänomens, aber alle betrachten es aus unterschiedlichen Blickwinkeln, geben ihm verschiedene Namen und deuten es verschieden!
_________________________________________

Besonders im 14. Und 15. Jahrhundert lief man Amok mit dem Vampir-Glauben. Feen, Elfen und kleine Leute nahmen das Gebiet zwischen Irland und Deutschland ein. Tiere verschwanden oder wurden blutleer aufgefunden. Menschen verschwanden auch.

Und sie verschwinden noch immer. Mehr als 100.000 Menschen verschwinden jedes Jahr alleine in den USA. Natürlich, die meisten hauen ab, fliehen vor dem Gesetz, Krediten, ihren Familien, ...einige landen auf dem Grunde der Flüsse. Aber 15.000 verschwinden unter höchst merkwürdigen Umständen. Ein Mann geht raus , um den Rasen zu mähen, und wird nie wieder gesehen. Eine Kellnerin will schnell Geld in der Parkuhr nachschmeißen, und taucht nie wieder auf. Familien aus Vororten lösen sich in “Nichts auf” und lassen alles zurück. Wir haben Dutzende von mysteriösen Fällen in unseren Akten.


[Anm.: Über 2000 Kinder verschwinden heute täglich in den USA: HUMAN MUTILATIONS & VERSCHWUNENE KINDER: www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=831]

Und die Tiere! Irgendetwas hat schon immer unsere Katzen, Hunde, Pferde, Kühe usw. geschlachtet! Das Schlachten scheint sinnlos und mysteriös.

[Anm.: Sie finden auf unserer Seite vielfach erwähnt unsere Meinung dazu, was es mit den Tierverstümmelungen auf sich hat ..wir empfehlen die Suchfunktion zum Wort “Blut” zu benutzen..]

Diese Dinge passieren überall, in jedem Land der Erde. HEUTE machen wir fliegende Untertassen dafür verantwortlich, besonders in Südamerika. Vor einigen Jahren beschuldigten wir abscheuliche Moorkreaturen, Feen, Vampire.[..] Ganze Ortschaften sind verschwunden. Darüber gibt es gut recherchierte Aufzeichnungen. Dasselbe geschah mit Einwohnern antiker Städte, wofür es archäologische Nachweise gibt.
_________________________________________

UFOs sind lediglich ein anderer Rahmen uns für all die grotesken Vorfälle eine plausible Erklärung zu bieten. Ein unsichtbares Phänomen ist immer auf der Pirsch nach uns und ständig dabei, unsere Glaubensvorstellungen zu manipulieren. Wir sehen nur das, was ES entscheidet, das wir sehen sollen. Und üblicherweise reagieren wir in genau der Weise, die ES von uns erwartet.

[Beispiel: Der Massenglaube, dass UFOs außerirdischer Natur sind]. Jede Kultur auf Erden hat eigene Legenden und Gschichten über dasselbe “Ding”. Sogar die komplett isolierten Völker z.B. im Pazifik oder den abgeschiedenen Gegenden in Südamerika!

Der unbeschreibliche Charles Fort [www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=285] wusste das alles, als er 1920 (!) sein Buch “Lo” schrieb:


"Es mag okkulte Dinge, Wesen und Vorfälle geben, und es wird etwas “Natürliches” geben, das wie eine okkulte Polizeimacht menschliche Vermutungen ab- und umlenkt, und Erklärungen schafft, die für den menschlichen Geist “gerade gut genug” sind - oder eine Welt von kontrollierenden Wesenheiten, die Dinge nach ihrem Willen erklärt, um Verdacht von sich abzulenken, weil sie das Leben auf der Erde für sich selbst ausschlachten wollen - aber viel subtilerer und in ihren Regeln unterworfener Art und Weise.”
_________________________________________

Eine Gruppe von Ufokult-Gläubigen glaubt, dass eine intergalaktische Polizeimacht uns bewacht, oder eine Art intergalaktische Föderation. Aber natürlich erzählen alle Religionen auf eine Weise das gleiche - in unterschiedlicher Ausdrucksweise. Selbst in der Bibel sagt man uns, dass UFOs erdgebunden seien und dafür gemacht, uns auszuspionieren. - so ausgesprochen in Zechariah (5:1-5) - und an anderen Stellen. [..]

Wir haben es NICHT mit Gespenstern oder Außerirdischen zu tun, vielmehr lässt sich erkennen (und konnte immer erkannt werden), dass es sich um Bewohner einer unsichtbaren Welt handelt, die uns HIER umgibt. In früherer Zeit war man sich dieses Umstandes viel mehr bewusst. In den Originaltexten der Bibel benutzte man das Wort “sheol”, was nichts anderes als “unsichtbare Welt”, “Unterwelt”, “Versteckte Welt“, “Totenwelt” [Anderwelt] bedeutet, irgendwie aber mit Hölle übersetzt wurde.

Im Mai 1969 erklärte Sir Victor Goddard, ein Flugmarshall der Royal Air Force, in einer Ansprache an britische Ufoforscher:


“Die astrale Welt der Illusionen , die - wie psychologisch bewiesen - stark von illusionierten Spirits/ Geisten bevölkert ist, ist bekannt für ihre facettenreiche, phantasievolle Aktivität und Ermahnung. Scheinbar sind einige ihrer Einwohner begierig darauf, ihre Macht und Stärke anschaulich zu machen. Andere predigen Moral, Spiritualität und Götterbilder. Alle diese Vertreter, die menschliches Bewusstsein ansprechen, könnten aufrichtig sein, aber viele ihrer Theorien werden wohl “eingerahmt”, um einige spezielle Fantasien oder tiefverwurzeltes und anhaltendes, auf materiellen Prozessen beruhendes, technisches Verlangen , zu schüren. Vielleicht auch einfach nur, um leichtgläubiges Erstaunen und Unruhe zu verursachen.”

In den vergangenen Jahren wurden Tausende von Leuten mit seltsamen Wesen konfrontiert, die in der Tat eine unheimliche Macht repräsentierten. Mal sprachen sie von riesigen zivilisierten Völkern im Himmel, und näherten so die Glaubenskulte, - oder warben für ihre außerirdische “Unglaublichkeit”, um uns von Verdachtmomenten, sie könnten uns ausschlachten, abzulenken (s. Fort). Das Phänomen hat Kulte und Glaubensvorstellungen- und diese wiederum alberne Begründungen verursacht.

Ein sehr, sehr großer Schaden wurde von Ufogruppen und ihren “Ermittlern” und Organisationen, verursacht! Sie sind mit ihren falschen Annahmen durch die Lande gezogen, haben Zeugen als verrückte Spinner oder Lügner hingestellt. Sie haben im Radio und im fernsehen ihre Anti-Regierungs Verschwörungs Theorien verbreitet, die ihnen von den Überwesen so schlau eingegeben wurden.

Diese schlecht ausgerüsteten, verwirrten, überemotionalen Pseudo-Ermittler sind in Wahrheit die Opfer des Spiels!


[s. "Alienologie": www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=795 und
"Der Himmel weint Ufos": www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... ews/article.php?storyid=8]

Wir wissen, dass der Großteil derjenigen Leute, die überhaupt darüber reden, exakt das gesehen oder erlebt haben, was sie berichten. Wir stellen ihre Aufrichtigkeit oder Gesundheit nicht in Frage. Aber wir spüren, dass das Erforschen der wahren Hintergründe dieser Erlebnisse viel allumfassender geschehen muss.[..]

Das zentrale PHÄNOMEN scheint die Macht zu besitzen, menschliches Denken und Wahrnehmen zu KONTROLLIEREN und anstelle uns über leidende Betroffene lustig zu machen, sollten wir sie vorsichtig und genau studieren! Nur durch ihre Erlebnisse mögen wir eventuell in der Lage sein, irgendetwas über die versteckten Aspekte herauszufinden.

Während der vergangenen Jahre wurden die USA von einer UFO- und Monster-Manie überwältigt, die dazu führte, dass Menschen sich nachts versammelten und stundenlang in den Himmel, oder in die Dunkelheit glotzten. Beide, Monster- und UFO-Manie, sind jedoch ein und dasselbe, und wurden von Psychologen oder Soziologen nie wirklich untersucht.

Um die ganze, volle Natur des Phänomens zu bemerken, muss man an allen Ecken untersuchen, Hexenkraft, Voodoo, Spiritualität, [Mythologie], und schwarze Magie sind ebenso wichtig und aussagekräftig über Ursachen wie kleine grüne Männchen und widerliche Giganten mit glühenden Augen.

Wenn man einmal die Vielfalt gesehen und verstanden hat, aus wie vielen Puzzleteilen sich das Phänomen zusammensetzt, dann wird man entdecken, dass die unsichtbare, unerreichbare Welt einen eigentümlichen Einfluss auf alle menschlichen Angelegenheiten genommen hat . [Gibt es überhaupt eigene, menschliche Angelegenheiten, und wenn ja, welche sind das?] Und das wird einen unweigerlich in das Studium der menschlichen Geschichte und Philosophie tragen!

Es gibt Dinge auf und um diesen Planeten, die jenseits unserer Vorstellungskraft liegen. Die Kreaturen, die in unseren Feldern wüten und an den Highways lauern, sind nur ein kleiner Teil von “ETWAS ANDEREM”. Es ist an der Zeit [ 1970!] endlich den Schwachsinn zu beenden und anzufangen, die wahren Schuldigen wissen zu lassen, dass wir es nicht besonders schätzen, dass man unsere Gehirne mißbraucht und unser Blut aussaugt!

Niemand kennt die Antworten, aber einige wissen, wie man die richtigen Fragen stellt!”


Die Annahme, dass Ufos KEINE außerirdischen Flugobjekte sind, gibt es seit, es die Annahme gibt, es SEIEN außerirdische Flugobjekte. Leider konnte sich diese Erklärung gegen die massenhaft verbreiteten , teilweise hysterische ausufernden Geschichten von Greys, Untertassen und Außerirdischer Technologie nicht durchsetzen. Denn der Mensch glaubt, was er sich vorstellen kann. Das war immer so, und wird immer so bleiben. Er glaubt, was er glauben möchte.

Dennoch: Wer sich die Mühe macht, wirklich in das Thema einzusteigen, kann sich den Zeichen nicht entziehen. Diese Mühe aber, diese Erkenntnis von tieferliegenden Vorgängen und Dingen, die sich fast komplett dem menschlichen Denkvermögen entziehen, wollen sich nur wenige machen. Zudem ist es nicht sonderlich angenehm, sich eine uns umhüllende Intelligenz vorzustellen, für die wir das Futterangebot darstellen. Angst prägt die Glaubensvorstellungen.



Übersetzt von Corinna
_________________________________________

JOHN KEEL:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... ws/article.php?storyid=69
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=371
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=483
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=524
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=747
Erstmals: 24.7.2007

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen