MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : BIGFOOT SPUREN in EDMONTON GEFUNDEN?
Erstellt am 23.07.2007 09:01:43 (5108 x gelesen)

Brian Vike interviewte nun einen Zeugen, der bei einem Wanderausflug auf ein paar interessante Spuren traf..

Er will er unter der ‚Groat Road Bridge‘ im Edmonton River Valley Fuß- und Handabdrücke eines vermeintlichen Sasquatch (kanadischer Name für Bigfoot) gefunden haben.

Am 7. Mai machte er sich, aus Langeweile, auf die Suche nach Koyoten- und Wildspuren. Mit einem Stock schlug er dreimal auf einen Felsen, so wie man es Bigfoot nachsagen würde zu tun, als er ein vom Fluss kommenden, dreimaligen „Ruf“ als Antwort erhielt. Er ging weiter, und vernahm dann diese das Blut in den Adern gefrierenden Schreie, die nach einer Frau in Not klangen. Der Zeuge ging diesen Schreien nun nach, fand aber nichts aufregendes. Der Wald war zu dicht, um weiter durchzukommen, so machte der Zeuge sich auf den Heimweg.

Seine „Beobachtungen“ meldete er auf http://grandcherokee.proboards26.com/ unter „Backyard Bigfoots in Edmonton Area“.

Am 28. Mai 2007 ging der Zeuge fischen an der Groat Road Bridge und entdeckte riesige Hand- und Fußabdrücke und machte ein paar Aufnahmen. Einen Bigfoot sah er nicht. (Ich meine, über diesen Fall - inkl. Bilder - bereits irgendwo berichtet zu haben - Corinna)

Am nächsten Tag brachte der Zeuge ein Maßband mit an die Stelle (Angaben zur Größe der Abdrücke finden sich in diesem Bericht vom 21. Juli von der hbccufo Page nicht). Der Zeuge sagte zu, Bilder einzureichen.

Original Interview
http://hbccufo.org/videos/Sasquatch_Edmonton_Alberta.mp3
Quelle:
www.hbccufo.org
Zusammenfassung Corinna
__________________________________________________________

Mehr Infos zu Bigfoot:

BIGFOOT:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=752
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=751
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=134
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=149
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=552
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=818

Fotos von Bigfoot "Stöcker-Formationen" s.:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=752

BIGFOOT und WESEN: PHÄNOMENALE FLECHTKUNST !! Teil 1-4:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=784
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=797
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=806
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=822

Weiteres zu "Mähnenverwirrungen" nach Bigfoot Aktivität:
www.bigfootlady.net/campbell001pic2.html

Bigfoot - ein Verstümmeler?
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=752

Die Bigfoot Intelligenz:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=751

Über die uralte Kunst des Flechtens:
www.jadu.de/jadukids/ursprung/text/kap5.html

Flechten bei den Indianern:
http://64.233.183.104/search?q=cache: ... &hl=de&ct=clnk&cd=8&gl=de

Des Teufels Haare:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=791

Religiöser Hintergrund von "Dreadlocks":
www.knottyboy.com/learn/dreadhistory.php
http://en.wikipedia.org/wiki/Dreadlocks
www.theearthcenter.com/ff47benben.html

Knotenzauber:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=786

Alb, Nightmare (Mahre) usw.:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... ws/article.php?storyid=96
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=363

Butzemann, Bilwiz, Bogie, Boogey, Alb:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=194

Weiteres zu Haaren u. Dämonen:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=791
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=786

Morgellons/ Albzopf, Drudenzopf, Hexenzopf:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=800
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... ws/article.php?storyid=67
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=685
__________________________________________________________

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen