MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : KÄNGURU MUTILATIONS
Erstellt am 25.06.2007 13:37:57 (1637 x gelesen)

Wie am 13. Juni berichtet wurde, hatte die Australische Polizei Ermittlungen gestartet wegen drei verstümmelter Kängurus..

Die Tiere waren im New South Wales State National Park tot aufgefunden worden. Wildhüter seien von den grauenvollen Morden geschockt gewesen: Ein Tier war enthauptet, eines war zu Tode geprügelt worden und dem Dritten, einem trächtigen Tier, waren die Augen entnommen worden, - das Baby soll im Bauch überlebt haben.
Da die Tiere an Menschen gewöhnt waren, sei es ein leichtes gewesen, sie zu attackieren, so die Ranger...

Die Zahl der verstümmelten Kängurus steige stetig und zügellos an, so Bushman Larry Dulhunty. Buschmänner haben ihm erzählt, sie hätten hunderte von mutilierten Kängurus gesehen, denen die Organe herausoperiert worden waren. Mindesten seit den 80'ern sollen solche Vorfälle (auch Wombats betreffend) aufgetreten sein.

An den Kadavern fand man weder Blut, noch Fliegen. Einmal hatte man ein Känguru geschossen und war später wiedergekommen, um es zu holen. Es war inzwischen enthauptet worden und wurde blutleer zurückgelassen. Insider sprechen von "Aliens", die die Organe für Wissenschafltiche Zwecke entnehmen würden....

Den Buschmännern sei das Phänomen bekannt, oft würde es verschwiegen, da offizielle Stellen den verrückten Theorien ohnehin keinen Glauben schenken würden.

Zu Zeiten der Mutilations sollen auch UFOs beobachatet worden sein. Ferner meint man, der australische "Yowie" werde von UFOs abgesetzt, um die heimischen Tiere zu "überprüfen".

Im Jahre 2005 waren Dutzende von Kängurus tot und verstümmelt, ohne Köpfe, auf einem Golfplatz aufgefunden worden. Es soll sich um schreckliche Attacken gehandelt haben, so die RSPCA (Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals). Man konnte sich auf die Vorfälle keinen Reim machen, und der oder die Täter wurden nicht gefunden.

In Waco, Texas soll dieser Tage eine weitere halbierte Katze aufgefunden worden sein.

www.iol.co.za/index.php?set_id ... w20070613091615562C839904
www.ufoinfo.com/roundup/v10/rnd1033.shtml
http://www.geocities.com
http://www.geocities.com/area51/shadowlands/6583/cattle.html
Corinna

MEHR ZU TIERVERSTÜMMELUNGN UND BLUTDURST HIER:

www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=608
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=518
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... ews/article.php?storyid=9
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=325
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=170
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=533
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=239
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=100
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=247
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... ws/article.php?storyid=19
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=476
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=273
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=350
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=289<...
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=630
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=188
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=127
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=242
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=126
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... ws/article.php?storyid=19
_________________________________________________________

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen