MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : GEISTER, DIE ALIENS SIND - 4
Erstellt am 09.09.2007 09:40:00 (1917 x gelesen)

Hier sind wieder Erfahrungsberichte von Menschen, die ihre Erlebnisse als Geistererfahrungen einstufen..

Die Grenzen zwischen Geist-und Alienserlebnissen sind oft fließend, dennoch kann man die folgenden Schilderungen dem Alien Phänomen zuordnen - unabhängig davon, was eigentlich dahintersteckt. Es ist eben alles eine Frage der Deutung:

Macy, die schon immer "Wesen" gesehen haben will, berichtet von einem Wesen aus "Wasser", das mit angelegten Flügeln am oberen Ende der Treppe stand, als sie eines Tages nach drinnen lief, um etwas zu holen. Zu einer anderen Gelegenheit - sie war 17 - war sie krank und schlief, als sie plötzlich aufwachte. Sie konnte ihre Auen nicht öffnen und nicht schreien. "Etwas" hielt ihre Beine fest und schüttelte sie von den Beinen aufwärts. Panisch betete sie in Gedanken eine ihr bekannte Bibelpassage, die böse Geister vertreiben soll. Nach einer Weile ließ das "Etwas" von ihr ab und sie konnte die Augen öffnen. Sie war alleine.

Auch der Großvater war ihr erschienen, als sie neun Jahre alt war. Er war weiß gekleidet, flog, und verschwand in der Wand.

Tom aus Australien erwachte im Bett, paralysiert, wie unter Strom. Er stand Todesängste aus, als "Etwas" von unten langam bis zu seinem Gesicht heraufkroch. Er konnte erkennen, dass es etwas schwarzes, klobiges, kleines und hässliches war und er konnte es mit nichts vergleichen, was er je gesehen hatte. Es besaß die Größe eines Kindes und gab unheimliche, leicht gurgelnde Laute von sich. Es verschwand irgendwann, und dann konnte Tom schreien. Das Gurgelgeräusch will er auch später nochmal gehört haben, ganz so als würde das "Etwas" herumlungern..Tom kann nun kaum noch einschlafen, da er Angst hat, das könnte wieder passieren.


Der Zeuge Felix aus Washington ist beunruhigt wegen eines nächtlichen Erlebnisses. Es muss um 2.00 Uhr gewesen sein, als er den Fernseher ausstellte, und sich in Bauchlage schlafen legte. Irgendwann spürte er ein Gewicht auf seinem Rücken, das ihm den Atem raubte, und wachte davon auf. Er konnte kaum noch Luft holen und versuchte sich zu drehen, was ihm aber nicht gelang. Er konnte sich nicht bewegen. Irgendwann gelang es ihm doch und da war: Nichts. Er hörte Schritte, war in Panik, versuchte zu schreien, aber das funktionierte nicht.

(Anm. Corinna: Wir haben hier bei allen Berichten das klassische Alben- oder Vampirerlebnis, das ich wegen der Parallelen, und wegen der Tatsache, dass viele Abductees das erleben, den Alienerlebnissen zuordne.)

Quelle:
www.yourghoststories.com
Zusammenfassung Corinna

Geister, die Aliens sind:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=452
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=530
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... s/article.php?storyid=551

12.06.2007
12.06.2007

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen