MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : ABDUCTION ONTARIO/ KANADA ?
Erstellt am 24.03.2007 11:57:23 (1424 x gelesen)

Irgendwann, spät nachts im Mai oder Juni 2006 - so jetzt auf hbccufo berichtet - erwachte eine Frau aus Brantford, Ontario, durch das mit dem Kinderzimmer vebundene 'Babyphon' und vernahm seltsame Geräusche...

Es handelte sich um verschiedene Klick-Geräusche und irgendwie wurde der Frau unheimlch zumute. Sie wollte nach dem Baby sehen, als sie ein ohrenbetäubendes Geräusch von außerhalb des Fensters kommend vernahm. Es hörte sich wie ein Lastwagen an, dessen Räder durchdrehten. Im selben Moment begann der tief schlafende Ehemann unkontrolliert zu zucken und die Frau spürte eine Präsenz im Zimmer. Noch immer wollte sie sofort nach dem Baby sehen, aber irgendeine unsichtbare Kraft hinderte sie am Aufstehen. Die Frau hatte nun große Angst aber blieb ruhig und es gelang ihr, den Ehemann aufzuwecken. beide sprachen darüber, was die Frau beunruhigt hatte, die Geräusche allerdings hatten zu dem Zeitpunkt aufgehört.

Am anderen Morgen erwachte die Zeugin und eines war ihr sofort klar: Sie hatte in der Nacht nicht nach dem Baby gesehen. Sie erinnerte sich, dass sie aufgestanden war, und eine weitere Erinnerung betraf ein großes Wesen, das in der Tür gestanden hatte - und so albern es klingt - beide 'hoben ab'. Die Frau stellte Fragen, fühlte einen Druck auf der Brust und im Magen, als würde sie sich in einer Achterbahn befinden, und alle weiteren Erinnerungen verschwinden in einem sehr hellen, strahlenden Licht. Das Baby habe die Frau in der Nacht nicht gesehen. An ein Universum erinnere sie sich, in dem die Sterne wie ein Feuerwerk im dunklen All funkelten. Es waren aber Planeten, so die Zeugin, und dann wusste sie, was mit ihr passierte.

Als sie schließlich an diesem Morgen nach dem Baby sah, entdeckte sie merkwürdige Markierungen entlang des Baby's unterer Wirbelsäule.

Ein 'Medium' soll ihrem Ehemann vor zwei Jahren bestätigt haben, dass er Löcher in seiner Aura besäße, was "Missing time" bedeute. Die Frau ist nun überzeugt, dass die ganze Familie in das Entführungsgeschehen verwickelt ist. Die größere Tochter hatte berichtet, sie wolle nicht nachts mit den Leuten mitfahren, die durch ihr Kinderzimmerfenster kommen würden. "Ich weiß es passiert, und ich kann nichts tun, es zu stoppen" sagte die Frau.

Quelle:
www.hbccufo.org/modules.php?name=News&file=article&sid=2240
Zusammenfassung Corinna

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen