MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : O'HARE - BEGINN EINER UFOWELLE?
Erstellt am 21.01.2007 23:26:07 (1317 x gelesen)

Neueste Sichtungen im Sog des von CNN und anderen Medien gemeldeten Ereignisses von O´Hare scheinen etwas einzuläuten, was in der Ufologie als "Flap" (zu Deutsch "Aufregung") bezeichnet wird, eine Periode, in der ziemlich viele mysteriöse Flugobjekte am Himmel gesehen werden.

Am 7. November schwebte ein untertassenähnliches Objekt minutenlang über dem Chicago O'Hare International Airport, bevor es mit einer solchen Energie durch die dicke Wolkendecke flog, dass es ein Loch hinterließ. Dutzende Angestellte der United Airlines bzw. des Flughafens beobachteten das Phänomen (siehe unsere diesbezüglichen News und Updates: http://www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... =197&keywords=o%5C%27hare).

Die offiziellen Stellen des Flughafens sagten, sie wüssten nichts über ein mysteriöses Flugobjekt, dennoch gab die Luftfahrtbehörde zu, dass der Kontrolltower des Flughafens einen Anruf von einem Aufsichtsführenden entgegengenommen hatte, der wissen wollte, ob ein Objekt, dass bewegungslos über dem Concourse C des United Airlines Terminal stünde, beobachtet werde.

Seitdem, wohl bedingt durch das große Interesse, das die Geschichte von O´Hare entfacht hat, wurden weitere UFO Sichtungen aus aller Welt gemeldet (was aber eigentlich sowieso geschieht...Anm). So haben Zeugen behauptet für die Dauer von mehr als einer Stunde ein Ufo, das in geringer Höhe über Bouyer Ahmad schwebte, gesehen zu haben. (siehe dazu www.ufocasebook.com/iranianradiantufo.html).

Das leuchtende Objekt wurde zwei Tage nach der Sichtung eines ähnlichen UFOs gemeldet. Wie die Fars News Agency (Iranische Nachrichtenagentur) berichtete, wurde es als gelber Strahlenkranz mit rotem Zentrum beschrieben und zur gleichen Tageszeit beobachtet. Diese Sichtungen erfolgten nach einem gemeldeten Ufoabsturz. (Siehe unsere News vom 12.01.2007 - Anm. Reptomaniac)

Der stellvertretende Regierungschef der Provinz Kerman, General Abulghassem Nasrollahi sagte, Polizei und andere Stellen untersuchten den Vorfall. Es könne sich weder um ein Flugzeug noch einen Hubschrauber handeln, da sämtliche Flugbewegungen in diesem Gebiet nachgewiesen wurden.

Zwischenzeitlich hat ein pensionierten Oberst der US Luftwaffein, Brian Fields, der seltsame farbige Lichter über West-Arkansas/ USA fotografierte, ein weiteres heimisches Interesse am Ufothema ausgelöst.

"Ich glaube, diese Lichter stammen nicht aus dieser Welt, und ich fühle mich in der Pflicht und Verantwortung, dieses zu verbreiten", sagte Oberst Field, der fast 32 Jahre lang beim Miltär war und F-16-Kampfflugzeuge flog. Er fügte hinzu: "Ich habe keine Ahnung, was sie waren."

(Ich weiß nicht, was Ufocasebook sich dabei gedacht hat, aber als Ufo Welle bezeichnet man normalerweise gehäufte Sichtungen über einem Gebiet, nicht auf der ganzen Welt verteilt. Weltweit besteht eine UfoWelle eigentlich schon seit "immer"- mal hier, mal da...aber die Qriginalquelle der Meldung ist enjoyfrance.com, so dass meine Bemerkung sich eigentlich an die richten sollte. Also liebe enjoyfrance Leute, nur weil ihr "vor" O'Hare nichts von Ufos gehört habt, heisst das nicht, dass Ufomeldungen etwas aufregend neues darstellen! Anm. Corinna )

Quelle:
www.ufocasebook.com/ohareflap.html
Übersetzung Reptomaniac

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen