MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : MENSCH HAT "E.T." -GENE ~ u. UPDATE
Erstellt am 20.01.2007 11:02:04 (1572 x gelesen)

So behauptet zumindest eine Gruppe Wissenschaftler, und will dieses durch DNA Analysen bewiesen haben.

In dem bei Kollege William Puckett veröffentlichten Artikel von John Stokes (Cross-Cultural National Newspaper, Kanada) heisst es, während der Arbeit an einem Projekt zur Bestimmung menschlichen Erbguts habe man eine überraschende Entdeckung gemacht: Die sogenannten 97% nicht-kodierten Sequenzen der menschlichen DNA seien nichts anderes, als der genetische Code außeriridschen Lebens. Diese Sequenzen, die unter allen lebenden Organismen auf der Erde üblich sind, und üblicherweise Junk-DNA genannt werden (Abfall DNA), waren vor Jahren entdeckt worden, ihre Aufgabe ist noch ein Rätsel. Der überwiegende Teil der menschlichen DNA ist- neuesten Ergebnissen zufolge - also außeriridischer Herkunft.

Professor Chang - der sich über die Junk DNA wunderte - hat seine ausgiebigen Analysen unter Mithilfe von anderen Wissenschaftlern, Mathematikern, Computerexperten usw durchgeführt, und meint, dass der große Anteil von Junk DNA innerhalb der menschlichen DNA eigene Venen, Arterien und ein eigenes Immusystem besitzt, das sich u.a. unseren Krebsmedikamenten widersetzt. Seine Annahme ist, dass eine höhere, außerirdische Lebensform neues Leben schaffen wollte/ will und sich daher in die bestehenden Lebensformen auf anderen Planeten - so wie auf der Erde - "eingepflanzt" hat. Vielleicht, so Chang, werden wir gezüchtet werden, so wie wir selbst Bakterienkulturen züchten. Wir kennen "deren" Motive nicht, wissen nicht, ob es sich um einen wissenschaftlichen Versuch handelt oder eine ernststhafte Neu-Kolonialisierung - wenn wir das ganze aus menschlicher Sicht betrachten [und anders können wir ja gar nicht, Anm. Corinna ;)], dann sieht es danach aus, so Chang, dass an uns herumexperiementiert wurde, und wird.

Das Expertenteam geht ferner davon aus, dass die offenbar außeridischen Programmierer dazu angehalten wurden, aus Zeitgründen ihre idealistischen Zukunfts-PLäne bzgl. der Erde aufzugeben. Sehr wahrscheinlich wurde uns in einer Art Eilvorhaben nur das Basis-Programm geliefert. Das wiederum führe nun zu unkontrolliertem Zellwachstum, also Krebs. Der Mix aus verschiedenen genetischen Codes im Menschen kann die Evolution nicht erklären, und kann demzufolge nicht von der Erde stammen. Da seien ganz klar noch andere Komponenten im Spiel.

(Ich halte den ganzen Text für äußerst fragwürdig. Woran macht man die Behauptung etwas sei "außeriridsch" denn fest? Genausogut könnte man sagen, unsere DNA ist im Menschen und muss demzufolge iridsch sein. Mir leuchtet nicht ein, wie man "außerirdsch" - ohne Vergleich - definieren will, aber die Wissenschaftler werden es schon wissen, vielleicht bin ich zu doof. Anm Corinna)

UPDATE:

Kommentar von rense.com:
"Es handelt sich hier um einen merkwürdigen Artikel einer ansonsten seriös erscheinenden Quelle [..]. Auffallend dumm ist auch die Behauptung >..dass der große Anteil von Junk DNA innerhalb der menschlichen DNA eigene Venen, Arterien und ein eigenes Immusystem besitzt, das sich u.a. unseren Krebsmedikamenten widersetzt.<
denn DNA hat keine Venen, Arterien oder ein Immunsystem...sondern ist die Grundlage dafür, dass obengenanntes sich erst bilden kann. 'Junk DNA' ist kein Beweis für irgendetwas Außeriridisches."

Quelle:
www.ufosnw.com
Original-Quelle: nicht geprüft
Zusammenfassung Corinna 11.00, Update 11.50 Uhr

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen