MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : FRANKREICH ÖFFNET GEHEIMAKTEN
Erstellt am 28.12.2006 00:22:05 (2542 x gelesen)

Bis Februar will das französische Zentrum für Raumforschung CNES sein bisher geheimes Ufo-Archiv im Internet der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Zu viel Neues dürfe man aber nicht erwarten, werfen kritische Stimmen dem CNES doch vor, sich nie wirklich sehr um die UFO Forschung bemüht zu haben. Mehr als 3000 Dokumente der Gendarmerie sollen in der zu erwartenden Datenbank vorhanden sein. Aus Datenschutzgründen wurden allerdings Namen entfernt.

Frankreich hat aber - was viele nicht wissen - in der Tat schon seit langem konkrete Ufo Forschung betrieben. Zu nennen sei hier das zu Anfang der 90'er entstandene "COMETA" Projekt ("Committee for in-depth studies", Hinweise finden sich auf: http://www.ufoevidence.org/topics/Cometa.htm und http://www.cufos.org/cometa.html ). Iniziiert wurde der Bericht von Ex-IHEDN (Institut des hautes études de défense nationale) Direktor Bernard Norlain, von den Luftstreitkräften und beginnt mit einem Vorwort von André Lebeau, dem ehemaligen Präsidenten der CNES (Centre national d'études spatiales), dem französischen Gegenstück der NASA.

Der 90seitige COMETA Report - der praktisch nichts anderes ist, als eine riesige europäische UFO Datenansammlung - geht insbesondere von der physikalischen Realität von UFOs aus, welche von intelligenten Wesen gesteuert werden, deren Ursprung extraterrestrisch sein könnte. Diese Hypothese ist natürlich unbewiesen und die Ziele dieser Besucher sind weiterhin unbekannt, müssen aber das Thema von Spekulationen und künftigen Plänen sein. So wurde der Bericht im Juli 1999 in Frankreich veröffentlicht, nachdem er Präsident Chiraque vorgelegen hatte, und geht auf die Frage der Vorbereitung der Bevölkerung auf UFOs ein: COMETA besagt, dass kein Mensch hier wirklich auf UFOs vorbereitet sei und dass man dieses ändern muesse...dass praktisch eine "Erziehung" der Menschen, wie sie sich im UFO Ernstfall zu verhalten haben, unerlässlich sei.

Verwunderlicherweise wurde der COMETA-Bericht ausserhalb Frankreichs von den Medien ignoriert - oder man sollte vielleicht sagen beharrlich totgeschwiegen, so wie das ganze UFO Thema. Was allerdings nicht automatisch heisst, dass es woanders, wie z.B.bei uns, keine Untersuchungen gibt...

(Quelle: US History Channel "UFO FILES": >When UFO's arrive<, 2004, u.a.)

Auszug COMETA Bericht:

"A key question of the report is "What situations must we be prepared for?" It mentions such scenarios as an extraterrestrial move for official contact; discovery of a UFO/alien base on Earth; invasion (deemed improbable) and localized or massive attack; manipulation or deliberate disinformation aiming at destabilizing other states."
und
"In its conclusion, COMETA claims that the physical reality of UFOs, under control of intelligent beings, is "quasi-certain." Only one hypothesis takes into account the available data: the hypothesis of extraterrestrial visitors. This hypothesis is of course unproven, but has far-reaching consequences. The goals of these alleged visitors remain unknown but must be the subject of speculations and prospective scenarios."
und
"In its final recommendations, COMETA stresses again the need to:

1 Inform all decision-makers and persons in positions of responsibility.
2 Reinforce means of investigation and study at SEPRA.
3 Consider whether UFO detection been taken into account by agencies engaged in surveillance of space.
4 Create a strategic committee at the highest state level.
5 Undertake diplomatic action with the Unites States for cooperation on this most important question.
6 Study measures which might be necessary in case of emergencies. "

Corinna

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen