MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Artikel : PEACE TRAIN - ROLLING DEATH + UPDATE !!
Erstellt am 12.01.2009 09:30:00 (4575 x gelesen)

Joker related: "MEN in BLACK"

Von Corinna

Men in Black auf US Campus:

Die Universität von Bowling Green, Kentucky, berichtete am 22. Oktober gegen 12.30 Uhr von vier schwarzgekleideten, mit Gewehren bewaffneten Männern auf dem südlichen Teil ihres Campus‚...

Der Sprecher der Universität, Bob Skipper, sagte, dass die Männer erstmals innerhalb des südlichen Universitätsgebäudes gesichtet worden waren. Man schickte alle Studenten in das Hauptgebäude und sagte ihnen, sie sollten im Gebäude bleiben, außerdem versandte man SMS Textnachrichten an die Studenten (mehr dazu unten). Der Fernsehsender WLKY / Louisville brachte eine Warnung an die Bevölkerung heraus: Man solle sich von diesem Bezirk fernhalten.

Indessen fahndete die Polizei nach den vier Männern. In der Nähe des "Pearce Ford Tower“ vernahm man kurz darauf Schüsse und machte sich dann auf, das im Hauptteil des Campus liegende Gebäude und die Halle zu untersuchen. Von dort - so WCBS-TV - seien auch Kämpfe ohne Waffenbeteiligung gemeldet worden. Die Suche der Polizei nach den Männern verlief jedoch erfolglos. Gegen 15.07 Uhr, so wurde vermeldet, durften alle Studenten die Schule verlassen, übrige Kurse wurden abgesagt.

Die Universität befindet sich auf einem Hügel (Hill) in Bowling Green, Ihr Sportteam heißt Hilltoppers (Hügelstürmer), deren Trainer heißt Ken McDonald (Verbindung: Ronald McDonald, HE will eat you all: www.ronald.com/). "Topper“ heißt aber auch Zylinderhut (erinnert an Zauberer). Der Schriftsteller Uwe Topper schrieb "Das Erbe der Giganten. Untergang und Rückkehr der Atlanter", "Die Bedeutung der Offenbarung des Johannes" (Johannes = Köpfen) u.a. TOPPER erinnert außerdem an POTTER. Im 1953 erschienenen 'Cary Grant-Phantom-Mörder-Film ' "TOPPER" geht es um ein Päärchen, dass bei einem Autounfall getötet wird, und als Geister zurückkehrt, um einen Banker fertigzumachen (Verbindung: allerlei Paranormales und Börsenmarkt...)

Forscher Loren Coleman hält die Lokalität BOWLING GREEN für möglicherweise "NAME-GAME-anfällig“.

Erwähnen sollte man deshalb, dass das Maskottchen der Universität ein roter, dicker Geist ist (genannt "RED" - ROT - Verbindung zu "Scarlett", s. DIE GÖTTLICHE WEIBLICHKEIT, KNUT-O-MANIE und MADRID & CHICAGO CRASH). Die Ankündigungen der Hilltoppers auf ihrer Webpage werden daher mit RED ALERT (Roter Alarm) bezeichnet. Man kann sich mit allen Probleme und Fragen an den "Roten Geist“ wenden, dafür gibt es dort die Kategorie "ask big red“ (frage den/das große Rote: www.wku.edu/askbigred/index.php ). Das Motto der Bowling Green Universität lautet: "The Spirit Makes the Master" (Der Geist macht den Meister), was man auch "missverstehen“ könnte...

Ihre Studentenverbindung GREEK - PAN HELLENIC (National Pan-Hellenic Council - eindeutige an griechische Götter und Teufel angelehnt - www.wkugreeks.com/ u. www.wkugreeks.com/page.php?page_id=103130 , Hellenic =griechisch, hell = Hölle) führt uns zu Heath Ledger, den Zeichen auf seiner Stirn und den Freimaurern. Das unheimliche Phänomen vermag sich per Symbolik unter derartigen Gruppierungen zu verbreiten - bzw. überhaupt für den Begründungsdrang nach solchen Organisationen verantwortlich sein ( www.wkugreeks.com/page.php?page_id=103136 u. www.wkugreeks.com/page.php?page_id=103307).

Wie dabei das shapeshiftende Phänomen (das sich insbesondere früher häufig als Götter zeigte) vorgeht und wie solche willkürlich und beliebig verursachten Namensparallelen entstehen, zeigt die Namens-Verbindung des Bowling Green-Falles zum Film "Bowling für Columbine“, bzw. dem diesem zugrunde liegenden Schulmassaker von Littleton (1999), an der Columbine High School. Columbine ist übrigens der Name der Geliebten des Jokers. Es ist immer der JOKER. Warum? Weil er das typischte Symbol des Tricksters darstellt.

Den Film konnte Michael Moor übrigens nur mit Unterstützung der kanadischen Film Firma „Alliance Atlantis“ ( www.alliancefilms.com/en/home u. http://en.wikipedia.org/wiki/Alliance_Atlantis - hier mit von der Partie Goldman Sachs - Parallele: Bear Stock Market/ Börsenmarkt, s.: Knut-O-Manie) - verwirklichen, was, wenn man ein wenig recherchiert und weiß, wie Symbolik sich durch die großen Filme verbreitet, nicht wundert. So erwarten uns, Name-Game-passend aber "völlig unbeabsichtigt ?“ zum chinesischen Milchskandal im Dezember der Film "Milk“ mit Sean Penn ( www.alliancefilms.com/en/89/details/display/12042/ ), an Halloween "The Haunting of Molly Hartley“, der von einer vom Teufel verfolgten Highschoolgängerin handelt ( www.alliancefilms.com/en/89/details/display/12043/ ), sowie "Blindness“, der von einer mysteriösen Epidemie handelt, die Menschen erblinden lässt: Sie können nicht mehr SEHEN ( www.alliancefilms.com/en/89/details/display/11952/ ).

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
Bowling Green University

Die Gemeinde Bowling Green baut zur Zeit an dem "Bowling Green Ballpark“, einem Baseball-Stadion ( www.bowlinggreenprobaseball.com/ s. auch OLE - DER MASSENWAHN). Da werden wieder eine Menge leckerer Emotionen zusammen kommen, wenn das dem Unternehmer Art Solomon gehörende Columbus Catfish-Team (Parallele: Columbus/ Columbine, s. Film. Der "Atlantic Catfish" wird auch "Seawolf" genannt, Wolf = Werwolf..) der South-Atlantic Liga (Parallele: Atlantis - s. Filmfirma, sowie Atlantic Catfish) hier ab 17. April 2009 antritt. Catfish-Sänger Cat Stevens übrigens nannte eines seiner Lieder "Peace Train", wobei er den aus der Dunkelheit angerasten "Peace-Train" (Friedenszug) als "Holy Roller" bezeichnete. Wenn man sich den Text genauer ansieht, könnte Peace Train auch für den Tod stehen. Mir fällt in diesem Zusammenhang vor allem das von klinisch-tot gewesenen Patienten immer wieder berichtete "Licht-am-Ende-des-Tunnels-Erlebnis ein. Aus dem Bekanntenkreis weiß ich von einem Todesfall, in dem die betreffende Person direkt vor dem Moment des Todes "Da kommt ein Zug" rief. Die herannahenden Lichter eines Zuges können unter Umständen sehr bedeutsam sein.

Die meisten Baseball Spiele fanden bislang in der der Western Kentucky University von Bowling Green zugehörigen "E.A. Diddle Arena" statt, die 7500 Menschen unterbringen kann. Außerdem werden dort Rodeos (Rodeo-CLowns s. Heath Ledger Artikel) und Zirkus Veranstaltungen abgehalten (wie insbesondere des "Ringling Brother Circus": www.ringling.com/ - der Zug erinnert an "Tom the Tank“ s. ebenfalls PHANTOM CLOWNS TEIL 3 - Heath Ledger. Zug erinnert auch an Catfish-Stevens' Peace Train). Clowns-Grusel: www.ringling.com/PopUps/ClownCannon.aspx und www.circusfit.com/ . Die Bowling Green "Zirkus Arena" birgt außerdem Parallelen zu dem Film "Der Kuss des Bären" - s. hierzu Knut-O-Manie).


Leider, alles was Spaß macht, scheint zu konditionieren...

Partnerstadt von Bowling Green ist Kawanishi in Hyogo, Japan (Japan und das "Clow Tarot" = Verbindung zum Chicago CRASH). Die Stadt Kawanashi verfügt über ein Bahnsystem, genannt "Nose Railway“ (Parallele RED NOSE DAY). Laut alter Geschichte, lebt dort in einem See ein neunköpfiges Drachenmonster. Es gibt außerdem eine shapeshiftende Schlange. Einer Legende zufolge wurde hier außerdem der 15jährige Bijomaru beinahe von seinem Vater geköpft (Parallele Tim McLean, Phantom Clowns Teil 4), überlebte, und gründete als Priester einen Tempel. Die japanische Flagge trägt übrigens auch ein riesiges RED NOSE DAY Emblem...

Der Begründer von „Feed The Children“ - einer Hilfsorganisation - kommt übrigens auch aus Bowling Green( http://en.wikipedia.org/wiki/Feed_The_Children u. www.feedthechildren.org/site/P ... ?pagename=dotorg_homepage ).

Die Universität von Bowling Green veranstaltet am 27., 28. Und 29. Oktober Blutspendenachmittage, bei denen man eine Nintendo Wii Konsole gewinnen kann.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

BLOOD DRIVE (Blutspende) bringt uns einen Namenshinweis zu dem Horror-Streifen SAW, schauen Sie: http://advision.webevents.yahoo.com/sawblooddrive/ - den Co-Autor Andrium in dem Artikel FAHR ZUR HÖLLE vorgestellt hat. Der blutrünstige Film wirbt hier zusammen mit dem amerikanischen "Roten Kreuz" für die Teilnahme an Halloween-Blutspendeaktionen: http://video.yahoo.com/watch/1109312/4052955 . "An Halloween gib soviel (Blut), bis es wehtut" heißt es dort. Krank! Der Flm startet übrigens heute in den USA ( http://lionsgate.com/?section=film ).

Vorgestern, als die schwarzen Männer mit den Waffen erschienen, wurden alle Studenten per SMS Textmessage informiert. Das ist Teil des eigenen Schulsicherheitssystems. "Es gibt einen Vorfall mit Waffen“ hieß es, und "die Polizei ist vor Ort, alle bleiben bitte vorerst im Haupgebäude“. Viele der Studenten jedoch erhielten diese SMS nicht, stattdessen meldte ihr Handy Bildschirm ihnen einen Anruf-Fehler. Was lief schief? Waren es zu viele Messages auf einmal? Universitätsvertreter halten das Warnsystem für hervorragend. Man nimmt an, dass der Fehler auf defekte Impulse - also technische Probleme - zurückzuführen war oder auf die Türme, die die Signale vielleicht blockierten.

Die Uni betreibt den Webblog GET ON THE BUS ( www.getonthebus2008.blogspot.com/ ), was wiederum an den kanadischen und Joker-relevanten Tim McLean-Fall erinnert. Li, McLeans Mörder, hatte gegenüber der Polizei den Satz geäußert "I have to stay on the bus forever“, nachdem er McLean Ende Juli in einem BUS in Kanada geköpft hatte (s. Phantom Clowns Teil 4). Das Bowling Green "GET ON THE BUS-Projekt“ ist ein politisch orientiertes Schulprogramm. Man kaufte einen alten Schulbus, der von Studenten bunt angemalt wurde, was an den dämonisch bunten "Magic Schoolbus" erinnert: www.scholastic.com/magicschoolbus/ . Busse und Vans spielen des weiteren eine Rolle bei unheimlichem Kinder-Stalking, wie z.B. bei den Clowns (s. Phantom Clowns Artrikel und Madrid Crash - Update 2). Sehr viele der im US Straßenverkehr getöteteten Schulkinder werden übrigens von den eigenen Schulbussen getötet ("Protecting children from their own bus: A major hazard to children riding school buses is being struck by their own bus. In the United States, approximately 2/3 of students killed outside a school bus are not struck by other vehicles, but by their own bus" Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/School_bus ).

Bowling Green ist die Stadt, in der Regisseur und Filmemacher John Howard Carpenter (born January 16, 1948) aufwuchs, der u.a. folgende Filme machte, bzw. an ihnen mitwirkte:

Terror from Space, The Warrior and the Demon, Dark Star, Halloween (I-III), The Fog, The Thing, Christine, The Philadelphia Experiment, Black Moon Rising, Memoirs of an Invisible Man, Village of the Damned, A-Z of Horror, Guns for Hire, Prince of Darkness, They Live, Big Trouble in Little China, Starman, Someon‘s Watching me, Vampires usw. Unabhängig davon wird das Bowling Green "Capitol Arts Youth Theatre“ demnächst mit der Aufführung eines an Bram Stoker‘s "Dracula“ angelehnten Stückes starten ( http://bgdailynews.com/articles/2008/10/23/features/features1.txt ), in dem es um Vampire und Vampirjäger geht. Die 13-18jährigen Kinder werden in diesem perfekten Halloween-Stück verschiedene Dracula-Versionen spielen, meinte Direktor Carol Jordan: Man bräuchte zu Halloween einfach etwas, was einen richtig schön ängstigt.

Naja, das haben sie ja nun auch bekommen...

Corinna, 24.10.2008

The Rolling Death (der rollende Tod):

Catfish-Cat Stevens' Peace Train:
"Come on, everybody jump upon the Peace Train"
Get on the bus, get on the train...Spring auf! Der Zug kommt näher und wird bald bei dir sein!


This was Stevens' first US Top-10 hit. It became a hippie anthem, and was often used by protesters to spread a message of peace. In 1987, 10.000 Maniacs covered this, but it was dropped from future copies of their In My Tribe album in 1989 after Stevens, who had changed his name to Yusuf Islam, condoned the death wish on Salmon Rushdie for defaming the Prophet in his book The Satanic Verses. In 2003, Stevens, now known as Yusuf Islam, re-recorded this for a compilation album called Hope, which was a benefit for children in Iraq. It was his first English language recording since 1978. The US and Britain had invaded Iraq, which was perceived by many to be an attack on Muslims. Stevens explained: "As a member of humanity and as a Muslim, this is my contribution to the call for a peaceful solution to the dangerous path some world leaders today seem to be taking."

Das Lied Peace Train entstand - so Stevens - als er an Hitchcocks Film "Strangers on a Train" dachte: "The film starts out with two pairs of well-shod feet moving in to the train station from opposite directions. Bruno and Guy are almost physical doubles, well-dressed, handsome and strong. Bruno seems to be a corrupt and more worldly version of Guy, a more demonic version."


Quellen und interessante - im Text noch nicht verlinkte - Info‘s (beachten Sie auch die Maskottchen der Kinderprogramme in Bowling Green):
http://wkunews.wordpress.com/2008/10/ ... dells-message-to-parents/
http://www.wku.edu/
http://www.ecampustours.com/VirtualTo ... map.aspx?FafsaCode=002002
http://en.wikipedia.org/wiki/Bowling_Green,_Kentucky
http://en.wikipedia.org/wiki/Parks_in_Bowling_Green,_Kentucky
http://en.wikipedia.org/wiki/John_Carpenter
http://www.bgky.org/kids/fire/index.php
http://www.bgky.org/kids/litter/index.php
http://www.wku.edu/Dept/Support/StuAffairs/
http://www.getonthebus2008.blogspot.com/
und Coleman
s. auch alle unsere „THE NAME GAME“ Artikel und alles zum Clown, Joker, und Red Nose Day (Suchfunktion)




UPDATE

Zwei Tote nach Schüssen auf Universitätscampus in Arkansas

Im Conway, im US Bundesstaat Arkansas - 42km von Little Rock, ca. 60km von Fairfield Bay und 50km von Fairbanks -, wurden Sonntag, kurz nach 21.00 Uhr, in der Nähe eines Studentenwohnheimes auf dem Campus der "University of Central Arkansas" (u.a. umgeben von der Robins Street - Robin Hood) zwei Studenten erschossen [Ryan Henderson, 18 (Little Rock) und Chavares Block, 19 (Dermott)]. Ein weiterer 19jähriger Mann wurde verletzt. Vier Verdächtige wurden verhaftet: Kawin Brockton (Conway), Kelsey Perry (Morrilton), Mario Toney (Little Rock) und Brandon Wade (Lake Village). Per SMS-Warnsystem waren alle Studenten gegen 21.38 Uhr aufgefordert worden, in den Gebäuden zu bleiben.

http://www.uca.edu/
www.welt.de/english-news

Am 16. Oktober bereits war der 16jährige Teenager Christopher Walker vor der Henry Ford High School, Detroit (in der Nähe des Michigan Technical Academy Campus) von einem Mann erschossen worden, der aus einem schwarzen Mazda sprang und auf die Schüler feuerte, die nach Schulschluss unterwegs nach Hause waren. Drei weitere Schüler waren gefährlich verletzt worden. Bereits im Mai 2007 waren zwei 17jährige Schüler der Henry Ford Schule auf diesem Schulgelände erschossen worden.

www.henryfordhighschool.com/
www.welt.de/english-news

Corinna, 28.10.2008



UPDATE

Nach einem Basketballspiel an einer Uni im südlichen Chicago (Paul Laurence Dunbar Vocational Career Academy) kam es gestern zu einer Schießerei, bei der mindestens fünf Schüler ernsthaft verletzt wurden. Es sei dabei - nach Aussagen von Schülern - "völlig verrückt" zugegegangen, "als seien irgendwelche Killer völlig ausgetickt".

Nachdem schon einige Schüler begonnen hatten, das Gebäude zu verlassen, sah einer von ihnen einen silberfarbenen Truck heranfahren. Die Insassen, die am Fenster zu sehen waren (bzw. 'der' Insasse), deuteten mit Handbewegungen "Schüsse" an und begannen dann wirklich auf die Schüler zu schießen, die wild schreiend auseinander liefen. Die Polizei tappt bei ihren Ermittlungen bislang im Dunkel. Das Basketballspiel wurde beim Stand 66-66 unterbrochen.

Corinna, 12.01.2009

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen