MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : MUTILATIONS PROJEKT SPPRC
Erstellt am 15.12.2006 08:12:22 (4422 x gelesen)

Der Tierverstümmelungs-Ermittler Douglas Spalthoff und meine Wenigkeit werden uns unterstützend an einem kanadischen Projekt beteiligen, das für bessere Untersuchungen von Mutilations sorgen wird:

Das "Saskatchewan Provincial Paranormal Research Centre" wird - unter der Leitung von Barb Campbell - eine Art Leitfaden über den Umgang mit Cattle Mutilations erarbeiten. Dieser wird dann für betroffene Farmer, Ermittler, Polizei und andere betroffene Dienststellen eine einheitlichere und bessere Untersuchung in Fällen von Tierverstümmelungen (Unerklärlichen Tiertoden) ermöglichen, sowie Untersuchungs-Werte statistisch festhalten. Barb hofft, dass auch Brian Vike, kanadischer Ufo Forscher - wie geplant - teilnehmen kann.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Aus den bisher unabhängig und von unterschiedlicher Qualität stattgefundenen Einzeluntersuchungen soll nun werden, was lange überfällig ist: Eine kontrollierte Untersuchung des Phänomens. Begutachtung getöteter Tiere und entsprechende Proben sollen nur noch in ausgewählten Laboren stattfinden. Ferner soll erreicht werden, dass Versicherungen für unerklärlich zu Tode gekommene Tiere "Schadenersatz" zahlen, was dazu führen könnte, dass mehr Fälle als bisher gemeldet würden. Aus verschiedenen Gründen melden Farmer Mutilations nur sehr ungerne, oder gar nicht.

Das LWP (Livestock Watch Program, - so der Original Projekt Name) wird eine Art Nachhilfe darstellen für Interessierte und besorgte, betroffene Farmer, über die bisherigen Fakten der völlig ungeklärten Verstümmelungen - sowie darüber, wie man eventuell vorbeugen kann (Beobachtung der Tiere und Meldung von ungewöhnlichen Sichtungen). Die Analyse-Ergbnisse sollen an die Betroffenen Stellen übermittelt werden! Eine über die kanadischen Grenzen hinausgehende Ausbreitung ist geplant.

Originalfoto: verstümmelte Kuh aus Hillmond/ Kanada, 16. Juni 2006
Bericht über u.a. diesen traurigen Fall: http://www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... ews/article.php?storyid=9
Corinna

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen