MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRNDE VON PARANORMALEN UND RELIGISEN PHNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Ufos, Wesen & Co : CHEMTRAILS und DREIECK-UFOs
Erstellt am 08.11.2007 03:24:02 (1487 x gelesen)

Von Gemeinsamkeiten zwischen Chemtrails und schwarzen Triangel UFOs handelt Regan Lee’s Artikel für ufodigest.com.

Zunächst, so betont sie, mag es ,merkwürdig aussehen, beides miteinander zu vergleichen, - aber obwohl es sich um völlig unterschiedliche Dinge zu handeln scheint, gäbe es ein paar Gemeinsamkeiten.

Beide existieren. Für beide gibt es Tausende von Zeugen, über beide liegen Berichte, Videos, Fotos vor. Die Autorin selbst hatte vor ein paar Jahren in dem schönen Pazifik Staat Oregon eine Triangel UFO Sichtung und auch Chemtrails hat sie öfter beobachtet. In beiden Fällen fragt man sich: Was ist das?

Für penetrante Sketpiker existieren Chemtrails nicht. Aber Zeugen wissen: Chemtrails unterscheiden sich von Contrails (Kondenzstreifen) - das ist für die Autorin des Artikels Tatsache! Sie stehen mitunter für Stunden oder Tage am Himmel. Sie sind da, als was man sie auch bezeichnen möchte. (Warum werden sie gerade von Ufozeugen und anderen in Phänomene verwickelten Menschen so häufig wahrgenommen?)

Es wurden nicht nur unmarkierte Flugzeuge dabei fotografiert, wie sie Chemtrails in den Himmel zeichneten, - man hat ebenso Kugeln neben diesen auffälligen Chemtrails beobachtet und dokumentiert, die genauso ‚real‘ sind, wie diese Triangel UFOs. Beide - Chemtrails und Dreiecksufos, werden von den Mainstream-Medien ignoriert oder bestritten.

Manche glauben, dass Chemtrails von UFOs verursacht werden. Das jedoch glaubt die Autorin nicht. Auch dass Dreieckufos ausserirdischer Natur sind, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht beweisen. Bei beiden, so schreibt Lee, scheint es sich um hausgemachte, menschliche Phänomene zu handeln...dennoch, diese Phänomene weisen zu viele anomale, ‘forteanische‘ Elemente auf, die keinen Sinn zu machen scheinen.

Beide erscheinen weltweit am Himmel. Also, wer auch verantwortlich dafür ist - setzen wir eine menschliche Verursachung voraus -, muss wohl die Rechte am Luftraum über dem entsprechenden Land besitzen - oder dreist unbeachtet in Lufträume anderer Länder eindringen. Wie kann das gehen - es sei denn, jemand hat entsprechende Erlaubnis von allen anderen Ländern?

mehr:
www.ufodigest.com/news/1107/chemtrails.html
Übersetzung Corinna

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen