MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Artikel : VW WERWOLFSBURG ? - TEIL 1
Erstellt am 07.02.2009 19:00:00 (15558 x gelesen)

Am Freitag, dem 2. Januar 2009, starb der 16jährige Sohn von John Travolta..

..und Kelly Preston, Jett Travolta, während des Familienurlaubs auf den Bahamas an einer Art Anfallsleiden, wie es in den Medien heißt. Dabei soll er mit dem Kopf auf die Wanne im Sommerhaus gefallen sein. Eine Autopsie soll Klarheit bringen.Gerüchten zufolge litt Jett an Autismus. Die Eltern hatten jedoch stets gesagt, er würde am Kawasaki Syndrom erkrankt sein (Das Kawasaki-Syndrom oder mukokutanes Lymphknotensyndrom (MCLS) ist eine akute, fieberhafte, systemische Erkrankung, die durch eine Gefäßentzündung - nekrotisierende Vaskulitis - der kleinen und mittleren Arterien gekennzeichnet ist, wikipedia).

Nachdem in der Nacht zum 11. Oktober 2008 der österreichische Politiker Jörg Haider - unter bislang noch mysteriösen Umständen - auf dem Weg zum Bärental mit seinem VW PHAETON tödlich verunglückte (mehr dazu s. KNUT-O-MANIE, Update 5 u.6 sowie HIER), UND nachdem Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus (50) beim Skifahren (Namensparallele: SCI-ROCCO) offenbar mit einer 41jährigen, in den USA lebenden, Slowakin kollidiert war, wobei die Frau getötet wurde und er selbst ein Schädel-Hirn-Trauma sowie eine Gehirnblutung erlitt, wundere ich mich nicht über den Tod eines Menschen, dessen Name eine weitere Namensparallele zu einem VW Modell aufweist: Jett (JETTA).

Zudem besteht eine Verbindung zwischen dem Namen des verunglückten Politikers Althaus und dem Wolfsburger Wappen. Wie im thüringischen Altenburg bedeutet Althaus "Alte Burg". Auf den Wappen beider Städte befinden sich eine Burg und ein züngelnder Werwolf, der im Falle von Altenburg (engl. Oldcastle) als Vogel Greif/Wolf/Bär Mischung dargestellt ist (etwas mehr zu Werwolf- oder Vogel Greif-Wappen können sie in KNUT-O-MANIE und THUNDERBIRD lesen).

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
Wolfsburg

Die Spielkartenfabrik Altenburg ("ASS") gilt als weltweit größter Hersteller von modernen und historischen Spiel- und Tarotkarten (Kartenspiele = Verbindung Joker!). 2009 werden die Altenburger Spielkarten 500 Jahre alt, was mit einem großen Festakt gefeiert werden wird.

John Oldcastle ist ein englischer Feldherr und Märtyrer (gehängt und verbrannt) und diente als Vorbild für Shakespears beliebte Figur "Falstaff", welcher auch eine Verdi-Oper benannte. Die Figur des Oldcastle/Falstaff wurde in der Moderne wieder aufgegriffen, und zwar im Film "MY PRIVATE IDAHO" mit Keanu Reeves und dem während der Dreharbeiten zu "Dark Blood" an Halloween 1993 verstorbenen River Phoenix, der im besagten Film einen an Narkolepsie erkrankten Stricher Jungen spielte (PARA-KRANK). Matrix-Darsteller Keanu Reeves konnten wir ja erst kürzlich bestaunen, als er (als Nachfolger von Tom Cruise sozusagen) in 2008 mit dem BAMBI ausgezeichnet wurde. Zum BAMBI lesen Sie bitte RED NOSE DAY.

Der stets in der (katholischen) Jugendarbeit engagierte Dieter Althaus ist u.a. Aufsichtsratsmitglied der Pax-Bank, was eine Verbindung zur dämonischen Obergottheit PAX darstellt (s. dazu auch LAFAYETTE AN MEINEM BETT). Die Pax-Bank eG mit Sitz in Köln ist als "Bank für Kirche und Caritas“ eine genossenschaftlich organisierte, katholische Universalbank, zu deren Klientel Sozialeinrichtungen gehören. Seit 2001 unterhält die Pax-Bank eine Repräsentanz in Rom in der Nähe des Vatikans.

Althaus gilt als Gegner der Evolutionstheorie und wurde kritisiert für seine Beiträge zur Zeitschrift "Junge Freiheit", die von verschiedenen Politologen als Sprachrohr der „Neuen Rechten“ eingeordnet wird. Leise Parallelen zu Jörg Haider werden deutlich. Althaus' Heimatstadt übrigens, Heiligenstadt, zeigt auf seiner Flagge einen reitenden Bischof und zwei Fahnen mit sechsspeichigen Rädern auf rotem Grund: Autoreifen in einer Blutlache?

Gestern sollen Versuche unternommen worden sein, Jett zu retten. Vergeblich. Er starb im Old Bahama Bay Hotel auf Grand Bahama Island, so gab der Anwalt der Familie, Michael Ossi, bekannt.

JETTATORE nennt man männliche Hexenwesen (strega) von großer aber dünner Gestalt. Sie besitzen eine lange Nase und den "bösen Blick" (auch genannt Malocchio). Der personfizierte ´"Malocchio“ soll zumeist ein schwarz gekleideter Mann mit einem unheimlichen Gesichtsausdruck sein, der umhermarschiert. Was auch immer diese Jettatori / Mallochio ansehen, wird von Unheil befallen, besonders Mütter und Babies hätten darunter zu leiden.

Unter anderem hatte man der Sängerin Dalida (* 17. Januar 1933 in Kairo; † 3. Mai 1987 in Paris; eigentlich Yolanda Christina Gigliotti) nachgesagt, eine Jettatrice zu sein. Sie fand internationale Beachtung mit Titeln wie "Bambino“ und "Ciao, ciao Bambina“ und verkaufte weltweit etwa 150 Millionen Schallplatten [..erinnert mich an die BAMBI VERLEIHUNG und TOM CRUISE sowie seinen Stauffenberg Film "Operation Walküre" (benannt nach der 2. Weltkrieg Mission und den altnordischen Todesengeln) der ab 22. Januar in den Kinos laufen soll. Claus Schenk Graf von Stauffenberg wurde in JETTingen geboren!].

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
Das unheimliche Grab von Dalida

Der Sohn des Scientologen und Tom Cruise-Freundes John Travolta war minderjährig: Ein Bambino. Dass er Jett hieß finde ich besonders wegen Travoltas italienischer Abstammung auffällig. Jett starb auf den vor Florida gelegenen Bahamas. Die Inselgruppe hat ihren Namen durch die spanischen Eroberer erhalten, sie nannten die Gewässer um die Inseln Baja Mar (span. für „flaches Meer“), woraus später Bahamas wurde. Baja Mar erinnert an den spanischen Begriff für Kartenspiel (Baraja) sowie - da kann ich mir nicht helfen - Bahamas an den Namen Obama. Genau genommen - kurz braingestormt - erinnert die Kombination "Baja Bahama" an Barrack Obama.

Ebenfalls in der Karibik liegen die Inseln Antigua und Barbuda. Antigua lässt einen streng an das neue VW Modell TIGUAN denken, während Barbuda wie die Karibikinsel Barbados (span. Barbooda) sofort an die shapeshiftende Tricksterbande "Familie BARBAPAPA" denken lassen (s. NIKOLAUS). Die Flagge von Barbados trägt einen Dreizack (s. dazu die Ausführungen über das Trident Hotel Bombay und die 911 Dreizacke in 911+MOTHMAN). Eine weitere Karibik Insel heißt St. Lucia (= Lucifer, s. LUCIFER's BRUT

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Gegen den "bösen Blick" (Böses Auge, Mal-Occhio) schützt man sich in vielen Kulturen und bedient sich dabei unterschiedlicher Mittel (s. auch DIE AUGEN DER ALIENS und DIE AUGEN DER ALIENS 2). Wegen des Jettatores wurde der "VW JETTA" - der seinen Namen dem "Jetstream" verdanken soll - in Italien in Golf umbenannt.

Zwischen Malocchio (Schlechtes, böses Auge) und Pinocchio liegt eine Verwandtschaft vor. Pinocchio (Pinien- bzw. Holzauge) ist eine "lebende" Puppe, wie Pan Tau (s. DER SCHWARZE JOKER) und hat wie ein Jettatore eine dürre Gestalt und eine "lange Nase". Damit fällt Pinocchio in die Kategorie der verniedlichten, dämonischen Wesen. Die Geschichte 'Pinocchio' verfügt über mehrere solcher Wesen. Pinocchio ist letztlich ein Kasper, ein Joker. Der Original Pinocchio (Eine Art Hampelmann-Harlekin) unterscheidet sich von der späteren Disney Figur etwas und wurde 1883 wie folgt dargestellt:

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
Pinocchio - Malocchio ..


http://defamer.com/5122497/breaking-j ... -bahamas?skyline=true&s=x
http://celebroyaltykids.web-log.nl/ro ... _ella_travolta/index.html
u.a.

Idee Andrium + Corinna, Ausarbeitung Corinna, 03.01.2009


Ach, übrigens:

Jett Travolta starb auf den vor Florida gelegenen Bahamas. Das Meeresgebiet zwischen den Bahamas, Bermuda und der US-Amerikanischen Ostküste bezeichnet man als BERMUDA DREIECK: The Black Triangle...

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
BAHAMAS (Ba-Hamas)

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
PALÄSTINA (..Hamas)

Dieser Tage kann man gelegentlich lesen, die neuen Auseinandersetzungen im Gaza Streifen wären eine gezielt geplante Attacke, um Bush einen zweiten "911" zu ermöglichen, nämlich als Unterstützung für Israel im Krieg gegen den Iran, was außerdem dazu führen würde, dass Bush vorerst im Amt bliebe. So weit will ich nicht gehen, ich würde - in Verbindung mit der WTC Attacke dem sog. 911 - aber dennoch kurz den Porsche 911 erwähnen.

(Verbindung Porsche/VW: Im Herbst 2005 wurde Porsche mit einem Anteil von 20 % größter Aktionär bei Volkswagen. Am 24. März 2007 hat Porsche seinen VW-Anteil auf über 30 % aufgestockt und deshalb ein Pflichtangebot für die restlichen Aktionäre abgegeben. Ziel sei nicht die Mehrheit, weitere Aktienzukäufe wurden jedoch nicht ausgeschlossen. Am 1. September 2007 wurde bekannt, dass Porsche anstrebt, seinen Aktienanteil an VW auf 51 % erhöhen zu wollen. Mehr: http://de.wikipedia.org/wiki/Porsche ).

Corinna, 04.01.2009
(Thanks to Tintin for Coat of arms-hint)


Noch eine Information zu den Bahamas und der Karibik:

Man praktiziert dort eine vom afrikanischen Voodoo-Glauben abstammende Religion und verehrt den (auch als afrokubanisch bezeichneten) Gott/ die Göttin BABALU AYE (von den Katholiken mit dem "Heiligen Lazarus" abgedeckt), der man z.B. Tiere opfert (die brasilianische Parallele ist Gott "Obalu Aye"). Aus Verehrung rutscht man - am 17. Dezember - auf dem Boden zum Lazarus Shrine, schleppt riesige Gesteinsbrocken hinter sich her, und schlägt sich auf dem Weg selbst mit einer Rute den Rücken.

Es ist in diesen Gegenden üblich u.a. leere Flaschen in Bäume zu hängen (Verbindung Weihnachtbaum als ursprüngliches Opferritual der Heiden). Am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem sog. BOXING DAY (Namensparallele Porsche Boxter), sowie am 1. Januar wird als Nationalfeiertag der (vielleicht mit dem in New Orleans Gegenden gefeierten "Mardi Gras" vergleichbarer) "Junkanoo Karneval "gefeiert, wobei die Kostüme - die früher üblicherweise Neptun-artig ausfielen (vrgl. Dreizack) - nun meist überladen und übertrieben-Harlekin-mäßig ausfallen (Joker lässt grüßen). Das Fest lässt Inselweit niemanden schlafen. Ich gehe davon aus, dass auch die Travoltas sich vor diesem Riesenspektakel nicht retten konnten.

Karneval ist stets dämonenverehrend (s. Artikel DÄMONISCHE FESTE). Sowohl Babalu als auch Junkanoo sind von Bands wie z.B. "Baha Men", "Barabbas & the tribe" oder "Goombay Dance Band" in die Popkultur übernommen worden.

Wer den Artikel NIKOLAUS (und anderes dieser Seite) gelesen hat, erkennt die Namensparallele zu Worten wie BABA, BABAY, LULU (Honolulu), Crowley's BABALON, BABYLON usw. Das russische Wort für das Wilde Heer, bzw. die Percht lautet: BABA YAGA. Was von den Bahamas kommt, nennt man "Bahamian", was wiederum an "Bohemian" - und damit Freddy Mercury, Queen, und Bohemian Grove erinnert.


Jett und die Percht

JET oder JETT (Gagat, Git) übrigens, das sollte man wissen, ist die Bezeichnung für pechschwarzen Bernstein und Pechkohle. Besonders hervorzuheben ist die Bedeutung des Gagat als Material für religiöse Reliquien und Kultgegenstände (Rosenkränze, Kreuze, etc.) und als TRAUERSTEIN! Im Französischen wird es für Schwarzes Glas verwendet. Schwarz wie der Schwarze Peter, sozusagen (s. Artikel THE BLACK JOKER). Wenn man zuviel davon bekommt.. hat man PECH, englisch: BAD LUCK. "Luck" (von 'g(e)lücke','gilukki', '(ghe)lucke' und 'gelucke', - von 'lukan', 'lucan' und 'luka') geht auf den Wortstamm Luc und Lucia (Lucifer) zurück (s. Artikel LUCIFERs BRUT). LUCK steht für die metaphysische Kraft, einen Zu-Fall, der sowohl gut, als auch schlecht sein kann. Dieses blieb in der englischen Sprache (im Gegensatz zur deutschen Sprache) erhalten.

Schwarz und Unglück gehören zusammen. Unglück wurde üblicherweise auf Dämonen zurückgeführt. Der Schwarze Mann, der Schwarze Schornsteinfeger (fälschlicherweise als Glücksbringer benutzt), Schwarze Trauerkleidung, Schwarzer Fledermaus-Batman, Schwarzer Rabe (daher die Worte 'Unglücksrabe' oder 'Pechvogel,' Verbindung auch zu 'teeren und federn'') usw. bedeuten PECH.

Im Märchen "Frau Holle" [sie ist gleichfalls die Dunkelheit der HÖLLE, Hel, Holda, Berchta, Berta, oder Anführerin des uforelevanten Phänomens des "Wilden Heeres" - genannt PERCHT] gibt es einen eindeutigen Bezug zu Pech, als die Pech-Marie mit Pech übergossen wird. Es könnte also eine etymologische Verbindung zwischen PECH und PERCHT bestehen (und damit eine direkte Verbindung zwischen dem Namen JETT und dem Dämonenphänomen der PERCHT, - letztere haben wir übrigens in mehreren Artikeln beschrieben, zuletzt in DER SCHWARZE JOKER, DIE RAUHNÄCHTE, DER KRAMPUS etc.). Das Wort "Percht" erscheint im Singular und im Plural, und in Wortzusammensetzungen wie z.B. Dreikönigspercht, Schnabelpercht, Perchtlfrau usw. Sinngleiche Bezeichnungen sind Stampa (Niederösterreich), Luzia (Burgenland - vrgl. LUCIA, s. Artikel LUCIFERS BRUT), Pudelfrau (Oststeiermark, Burgenland -hergeleitet von den Hunden die Lilith begleiten und von Anubis), Hexe, Rauhweib, Baba (Kärnten, Slowenien)..

Mit der Etymologie des Wortes "Percht(a)" - das in Namen wie Berchthold, Albrecht, (Knecht- ) Rupprecht/ Rupert enthalten ist - bechäftigte man sich seit dem frühen 18.Jahrhundert. Man führte "Percht" einerseits auf „peraht/ beraht" (glänzend, leuchtend) zurück, - andererseits auf das althochdeutsche Verb "pergan" (bergen, verbergen, hinter einer Maske verbergen). Einigkeit besteht bis heute nicht. Das Verb "pergan" wiederum lässt an heidnische Dämonenverehrungen denken, und an die übliche Bezeichnung für Heidentum: PAGAN, wenn dieses sich auch vom lat. 'paganus' / 'paganum' herleiten soll (bezeichnete Jemanden, der auf dem Land lebt). Vielleicht begründete sich diese Bezeichnung aber ja darauf, dass man meinte, diese Menschen lebten versteckt?

Das Wort Pech soll auf den Worten 'Peh' und 'Pix' basieren. Pixie wiederum ist eine alte Bezeichnung fü eine Fee, einen Elf, einen Alb einen Troll, einen Boogeyman. So versteht man dann auch (Danke an Nali für diesen Tipp), warum das englische Verb "to perch" Sitzen oder Aufhocken bedeutet: Die Percht ist gleichzuetzen mit dem Alb, der Hexe, dem Pixie, dem Vampir. Sie dringen nachts in die Häuser und hocken sich auf ihre Opfer. Auch das französische Verb "percher qc." bedeutet "sich niederlassen, setzen, auf etwas hocken..". Percht ist also durchaus mit Pech gleichzusetzen.

Bei all diesem Wirrwarr der Wortherleitungen - die natürlich im Sinne der in Verbindung mit Paranormalem auftauchenden Namensparallelen eine Rolle spielen dürften - muss man auch an das Gebiet der Eifel denken. Obwohl 'Eifl' erstmals im Zusammenhang mit 'Gau', einem germanischen Siedlungsgebiet/ Landstrich benutzt wurde, sowie mit 'Arduenna Silva' wobei Silva sich von 'Waldgeist' herleitet, kann man sich offenbar bis heute nicht dazu durchringen, anzunehmen, dass Eifel sich ganz einfach von 'ELFE' ableitet. Immerhin gehen manche Forscher von einer Verbindung zwischen den Worten 'Eifl' und 'Afliae' aus, was einen Bezug zu Wasser oder einer Wassergöttin darstellt. Letztlich ist aber Afliae auch nur die Muttergöttin, die Große Göttin, die Obervampirin und Anführerin der Walküren. "Walküre" wiederum führt uns zu dem Filmschauspieler, Scientologen und Freund von John Travolta, Tom Cruise - und zu seinem BAMBI, den er für "Walküre" erhielt (Bambi vrgl. 'Jettatore'), so dass nun rein 'zufällig' auch die Elfen-Eifel ins Thema gehört.

Man kommt meiner Meinung nach bei der Erforschung der eigenartigen Phänomene nicht um die Berücksichtigung der Namensparallelen - die sich u.a. auf (religiöse) Sprachursprünge zu beziehen scheinen - und der darum miteinander in Zusammenhang stehenden Ereignisse nicht herum. Jett Travolta, Sohn eines Scientologen und vermutlichen Dämonenanbeters, war gebrandmarkt mit seinem Namen, als Opfer des erstgeborenen Sohnes an unser Tickster-Phänomen der Gottheiten und Clowns.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
JETS

Währenddessen ist Familie Obama vorübergehend in das Nobel Hotel Hay-Adams in Washington´umgezogen, direkt am Lafayette Park am Weißen Haus gelegen. Lafayette ('Die Fee') - ein Name, der - wie wir schon öfters berichtet haben - Albträume bereitet...

Familie Obama hat gerade ihren Familienurlaub auf Hawaii beendet, wo es in der Nacht zu Samstag - also in der Nacht nach Jett Travolta's Tod - zu einem Stromausfall gekommen war. Die gesamte Hauptinsel OAHU - und mit ihr die Obamas - saßen stundenlang im Dunkel. Krankenhäuser und der Flughafen HONOLULU (LULU = Boogeyman) mussten mit Notstromaggregat weiter betrieben werden. Dass OAHU ähnlich wie die brasilianische Parallele der BAHAMA Göttin BABALU klingt, nämlich - wie oben erwähnt - OBALU - muss ein simpler Zufall sein...


Corinna, 05.01.2009


www.junkanoo.com/junkanoo/index.html
www.bahamas.gov.bs/Bahamasweb/ ... mas.nsf/Subjects/Junkanoo
www.missgien.net/faith/freya.html
www.wingarden.de/wing/germanen/01name.html
http://en.wikipedia.org/wiki/Junkanoo
u.a. wikipedia


Dieter Althaus übrigens...

..befindet sich im Schwarzenberg’schen Krankenhaus im österreichischen Schwarzach im Pongau. Frau Holle, Holla, Holda, Hulda, Hel, - im Alpenraum auch unter Percht, Berchta, Berta bekannt -, hat überall ihren Namen hinterlassen. So gehen der Name Holland, aber auch Städtenamen wie z.B. Helsinki, Perchtoldsdorf, Berchtesgarden (Garten der Percht), Hollabrunn (Brunnen der Holle!), Perg (Oberösterreich) und Schwarzenberg (schwarze Percht) auf die Göttin zurück. Im Falle Schwarzach spielt es keine Rolle, ob die Namensgebung von Schwarzach sich auf den Fürsterzbischof Friedrich von Schwarzenberg beruft. Es kommt einzig und alleine auf den NAMEN an sich an.

Das Logo des Krankenhauses zeigt neben anderen Dingen ein Gesicht, dem ein Rabe ein Auge auskratzt. Ein UNGLÜCKSRABE... ( www.kh-schwarzach.at/index_html?sc=5 ).


Corinna, 05.01.2009
Danke an Andrium für Tipps!


UPDATE 7. JANUAR: Diese unglaublichen ZUFÄLLE!

Adolf Merckle, "Ratiopharm" Multi-Miliardär und VW Spekulant schmiss sich vorgestern vor einen Zug bei Blaubeuren. Er hinterlässt seine Frau Ruth, geb. Holland (Namensparallele Frau Holle, s.o.), sowie vier erwachsene Kinder. Wiki weiß: Merckle war Mitglied der Sektion Ulm im Alpenverein und ging mit seiner Frau gerne zum Skifahren (Verbindung Althaus, s.o.).

Privat pleite war er wohl nicht, aber "ein Mann, der sein Gesicht verloren hatte", so die Medien (..und daher wie Heath Ledger bereits mit des Joker's Maske versehen war?) Für mich ist Merckle ein JETT(A)-Begleitopfer, welches - warum auch immer - die blutige Verstümmelung seines Körpers einem sanften (Ratiopharm-) Tablettentod vorzog. Merckle war am 8. März 1934 in Dresden geboren worden, und war Mitglied der Studentenverbindung A.V. IGEL, eine seit 1871 bestehende - sogen. "schwarzen" - Studentenverbindung an der Universität Tübingen ( http://www.avigel.de/ ). John Travolta spielte 2007 erfolgreich im Film "Born to be Wild", der im Original "Wild Hogs" hieß. Das englische Wort für Igel lautet zudem 'Hedgehog'. Hier haben wir mit der Bezeichnung "Hedgefonds" die Verbindung zu den Börsenspekulationen:

Hedgefonds - engl. to hedge „absichern“, selten SAIV "sophisticated alternative investment vehicle", engl. etwa für ausgefeiltes/anspruchsvolles alternatives Investitionsvehikel, = eine spezielle Art von Investmentfonds, die durch eine spekulative Anlagestrategie gekennzeichnet sind. Hedge-Fonds bieten dadurch die Chance auf sehr hohe Renditen, sind aber dementsprechend auch mit hohen Risiken behaftet (wiki). Meldung vom 20. Nov. 2008: "VW-Panne zwingt ersten Hedge-Fonds in die Knie" www.pressetext.at/pte.mc?pte=081120036, und Financial Times s. HIER

In Merckles Heimatstadt, und zwar im "Welt Kultur Forum Dresden", wird am 27. Februar das "Welt Parlament der Clowns" abgehalten werden, das auf den US Arzt Patch Adams zurückgeht, welcher ebenfalls für die Gründung von "Medi-Clowns" (Clowns in Kinderkrankenhäusern) zuständig war. In 2008 war Adams nach Kuba (nahe den Bahamas) gereist, wo er die Menschen nach einem verheerenden Hurricane wieder zum Lachen bringen wollte (klare Verbindungen zu Kinderhilfsorganisationen wie "Red Nose Day", "Comic Relief").

Patch Adams ist beim "MindFreedom International" organisiert ( www.mindfreedom.org/ ), - einem Zusammenschluss von ungefähr 100 Initiativen, der für die Menschenrechte von Patienten, bei denen Geisteskrankheiten diagnostiziert wurden, eintritt (passt zu JETT TRAVOLTA) - und der wegen seiner Suche nach Alternativbehandlungen übrigens einen Gegensatz zu Merckls Riesen-Pharma-Konzern darstellt.

Patch Adams spielt bei MindFreedom Intl. eine führende Rolle im Kampf gegen die von Präsident George W. Bush vorgeschlagene "New Freedom Commission on Mental Health“ („Neue Freiheits-Kommission zur mentalen Gesundheit“). Eines der Hauptziele der Bush-Kommission ist es, sicherzustellen, dass eine "Früherkennung durch Massentests, Einschätzung und Einweisung in Einrichtungen allgemeine Praxis ist“ sagt der Leiter des Programms, David Oaks, und fügt hinzu, dass "Präsident Bush jeden Amerikaner auf 'geistige Gesundheit' untersuchen lassen möchte“. Adams antwortete, indem er sich anbot, Bush zu untersuchen: "Er braucht jede Menge Hilfe. Ich werde ihn gratis empfangen.“

MindFreedom International ist tatsächlich umstritten und wird zuweilen als Kult bezeichnet. Ich sehe da eine Parallele zu Scientology, welche - wie ich fand - auch häufig diksutiert wurde. Es besteht also eine direkte Paralelle zwischen den Travoltas und den Clowns. Ich habe (aus Zeitgründen, man möge mir das nachsehen) noch nicht alles durchgelesen, aber diese MindFreedom Organisation scheint sich überwiegend mit alternativen Behandlungsformen von psychischen Krankheiten zu befassen, Zitat:

"The emphasis on medical solutions, especially psychiatric drugs, has become problematic for many. We are seeking new ways of taking charge of our lives, new answers to finding our way out of the mental health system, new roads to our own recovery." Deutsche Infos: www.mindfreedom.org/brochure/deutsch/

Die Geschichte des Adams wurde im Film "Patch Adams" mit Robin Williams dargestellt.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
RED NOSE!

Mehr zu RED NOSES und dem CLOWNS PARLAMENT können sie u.a. hier:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... /article.php?storyid=1712 und hier:
www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... /article.php?storyid=1641
lesen, sowie in unseren zahlreichen Berichten zum Trickster, Joker und den Phantom Clowns...

Die auf einem anderen Filmposter zu "Patch Adams" abgebildeten Ballons mögen für einen Clown nicht ungewöhnlich sein, erinnern aber dennoch sehr an Stephen Kings Pennywise und den im Oktober 2008 aus Obamas Heimatstadt Chicago berichteten (Phantom?) Clown, der mit bunten Ballons herumlungerte und versucht hatte, Kinder in seinen Van bzw. Pick-up-Truck zu locken, Bericht dazu s. im zweiten Update von 'BARAJA'.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Um das Ganze abzurunden, bleibt noch anzumerken, dass das Dresdner Welt Kultur Forum /Clownsmeeting u.a. von VOLKSWAGEN! unterstützt wird.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Patch Adams-Darsteller Robin Williams übrigens spielte bereits in: "Clowns – Ihr Lachen bringt den Tod" (Shakes the Clown). Eine seiner weiteren Rollen in "König der Fischer" (der Films bezieht sich auf eine Version der Gralslegende, in der der Fischerkönig als Hüter des Grals erscheint) erinnert zum einen an den Dreizack (Neptun) und zum anderen an Mumba, die indische Göttin und Patronin der Fischer erinnert, mehr dazu und den Anschlägen in Bombay s. 911 + MOTHMAN. Williams begründete die "Windfall Foundation", eine philanthropische Organisation, die Geld für verschiedene Wohltätigkeiten sammelt, wobei Williams sich besonders für COMIC RELIEF (RED NOSE DAY!) einsetzt.

Willkommen in einer dämonisch getricksten Welt - aber das sagte ich ja schon mehrfach.


Corinna, 07.01.2009
Thanks to Tintin (about 'Hedge')

Anmerkung Andrium:

"Übrigens plant der "echte" Patch Adams derzeit ein Institut für Alternative Heilformen samt integiertem Öko-Dorf im Budesstaat West Virginia einzurichten.
West Virginia wurde 1966/67 um die Weihnachtszeit durch die Mothman-Zwischenfälle und den Kollaps der Silverbridge bei Point Pleasant weltbekannt. Autor John Keel ist der Ansicht, schon die Indianer hätten das Gebiet des heutigen West Virginia (Abkürzung WV = umgedreht VW !) weiträumig gemieden und trotz seiner fruchtbaren Landschaft nie dauerhaft besiedelt, da sie gewusst haben müssen, dass mit der Region etwas nicht stimme..."


www.patchadams.org/de
www.humor.ch/patch/mainpatch.htm
http://answers.yahoo.com/question/?qid=20070106062520AA2yqJT
http://diffthoughts.blogspot.com/2008 ... mental-health-system.html
www.mindfreedom.org/campaign/choice
www.in-my-opinion.org/in-my-op ... bc0508d558a128119c0887bb2
http://shakes.ihateclowns.com/
www.robinwilliams.com/


ES GEHT WEITER..

Was schrieb ich gerade gestern als letztes?

"Williams begründete die 'Windfall Foundation', eine philanthropische Organisation, die Geld für verschiedene Wohltätigkeiten sammelt, wobei Williams sich besonders für COMIC RELIEF (RED NOSE DAY!) einsetzt."

Es besteht eine Ähnlichkeit zwischen dem englischen Wort "Windfall" (was Fallobst bedeutet) und dem Wort "Windmill" (Windmühle), was auch Windrad oder Windgenerator bedeutet. Bitte lesen Sie hierzu meine heutige Meldung über die mysteriöse Beschädigung eines britischen Windrades, möglicherweise durch ein UFO, in der Nacht zum 4. Januar: www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... /article.php?storyid=1714

Das Wort "Windmill" ist aber auch anders mit diesem ganzen seltsamen Spiel von Parallelen und Verknüpfungen verbunden. Wiki weiß:

"Die 'Windmill-Inseln' liegen in der Ostantarktis entlang eines Teilstücks der Küste von Wilkesland im Südlichen Ozean. Die Inselkette erstreckt sich über etwa 25 Kilometer Luftlinie und besteht aus rund 20 flachen, teils eisbedeckten, überwiegend kleinen Felseninseln. Zu den etwas größeren Inseln zählen die Holl-Insel (Parallele Holland, Name von Merckls Witwe UND Parallele zu Frau Holle, Hel, Hölle, Percht! Diese Insel ist von dreickiger Form = Verbindung Bermuda Dreieck und die Bahamas, s.o.) sowie die Ford-Insel, die Herring-Insel und die Peterson-Insel. Sie wurden 1947/48 im Zuge einer Forschungs- und Trainingsmission der United States Navy kartographiert. Von der Bezeichnung dieser Mission (Operation Windmill) hat die Inselgruppe ihren Namen."

'Windfall' wird als Ausdruck für "unverhofften Gewinn" (englisch: windfall profit oder windfall gain, deutsch: Fallobst-Gewinne) im Wirtschaftsbereich verwendet. Im engeren Sinne werden damit Vermögenszuwächse bezeichnet, die von Wirtschaftssubjekten wie Unternehmen und Privatpersonen ohne eigenes Zutun erzielt werden. Sie stehen insbesondere nicht im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Aktivitäten des Wirtschaftssubjekts. Auch z.B. Lottogewinne sind „unverhoffte Gewinne“. Wie steht es mit Börsengewinnen? "Windfall" deutet also eine weitere Verbindung zu Merckle an, und eventuellen Wirtschaftsspekulationen.

Bei einer Wiki-Suche stieß ich auch auf die südafrikanische Schauspielerin Janet Suzman, die ihre Karriere als Schauspielerin als Mitglied der englischen Theatergruppe Royal Shakespeare Company startete. Sie wirkte u.a. in "Nikolaus und Alexandra" und in "Die schwarze Windmühle" (The black windmill) mit. Unter "Suz" versteht man einen Schnell-Umbau-Zug, wie man ihn für Gleisarbeiten verwendet (-> Merckl und Gleise).

Die Karibik Insel BARBADOS (Verbindung Bahamas und Namensverbindung zu BABA, Boogyman etc.) übrigens ist berühmt für seine "Windmills": www.barbados.org/windmill.htm und www.windmillworld.com/world/historicbarbados.htm . Weiter oben schrieb ich bzgl. Barbados:

"Ebenfalls in der Karibik liegen die Inseln Antigua und Barbuda. Antigua lässt einen streng an das neue VW Modell TIGUAN denken, während Barbuda wie die Karibikinsel Barbados (span. Barbooda) sofort an die shapeshiftende Tricksterbande "Familie BARBAPAPA" denken lassen (s. NIKOLAUS). Die Flagge von Barbados trägt einen Dreizack (s. dazu die Ausführungen über das Trident Hotel Bombay und die 911 Dreizacke in 911+MOTHMAN). Eine weitere Karibik Insel heißt St. Lucia (= Lucifer, s. LUCIFER's BRUT)."

Nach Holland(!) steht Barbados mit der Anzahl der Windmühlen an zweiter Stelle!

Das Ereignis WINDRAD scheint mit allen vorhergegangenen, seltsam miteinander im Zusammenhang stehenden Publikationen, verknüpft. Es sei angemerkt, dass es unwichtig ist, was letztlich für die Beschädigung an dem Windrad verantwortlich zu machen ist - ob ein UFO, ein Sturm, oder sonstwas. Wichtig ist lediglich, DASS überhaupt eine "Windmill" beschädigt wurde (was zudem noch mit einem UFO Crash in Verbindung gebracht wird), denn mehr ist nicht nötig, um Verbindungen zwischen scheinbar völlig unabhängig voneinander passierenden Ereignissen anzudeuten.

Kann es sich bei all den aufgezeigten Parallelen zwischen "Unglücksfällen", Clowns-Aktivität, 'Baba-Dämonen', usw. wirklich um "Zufälligkeiten" handeln? Wie sind derart geballte Synchronizitäten zu betrachten?

Ich weiß es nicht. Niemand kann das sagen. Sollte die Welt und alles was in ihr und in unserer Realität geschieht auf die netzartig verwobene Zusammensetzung einer begrenzten Anzahl von Elementen zurückgehen, dann wäre es denkbar, dass Dinge passieren, die durch Bezeichnungen oder Namen miteinander verwoben sind, einfach deshalb, weil sich alles irgendwann wiederholen würde. Was die oben dargestellten Umstände angeht, bin ich allerdings der Meinung, dass es sich um mehr als bloße Namensverwandtschaften handelt. Es sind hier eindeutig Umstände und Hintergrundinformationen miteinander verwoben, die es einem schwer machen, an sog. Zufälle zu glauben.

Insbesondere die immer wieder auftauchende Clownssymbolik sowie die klar auf dämonische Gottheiten zurückzuführenden, sprachlichen Eemente - die alle eindeutig mit Paranormalem zusammenhängen - wecken in mir den Verdacht, dass ein weit über Zufälligkeiten hinausgehender Plan unsere Realität und unser Leben durchzieht, und es läge in der Natur dieser Dinge (in der Natur der Verantwortlichen), dass dieser Plan Paranormalitäten und Religiösität beinhaltet. Die "Promi's" und alles das, was in den Medien veröffentlicht wird, scheinen dabei wie Knotenpunkte aus diesem Matrixspiel hervorzustechen, wie Botschaften, die letztlich eine sichtbare Ahnung liefern, für alles andere, was im "Kleinen" abläuft. Und wie bei der Namensparallele "Gaza" und "Gazprom" (was das z.Zt. Probleme verursachende, weltgrößte Erdgasförderunternehmen ist), scheinen manche Gegebenheiten ewig vor sich hin zu bestehen, bis seltsame, sich parallel ereignende Dinge sie zu "Zufällen" zusammenfügt. Gasa z.B. ist auch ein dänisches Großhandelsunternehmen für Zierpflanzen mit Sitz in Odense (so benannt nach dem Gott "Odin", hier wurde 1086 'König Knut IV. der Heilige' ermordet, hier steht eine St. Knud's Kirche, Verbindung Knut, s, KNUT-O-MANIE).

Nur weil es gerade GAZA und GAZPROM Probleme gibt und weil Gaz auch Gas heißt, bemerkte ich, dass die Aktien des dänischen Unternehmens 'GASA' derzeit insbesondere von der Gärtnerei PKM (führender Produzent von Weihnachts- und Osterkakteen, Markenname „Fairytale Flowers“ - Fairy = Fee) gehalten werden. Für eine solche Weitsicht müsste man alles zuvor geschaffen und verknüpft haben.

Wer auch immer dafür verantwortlich wäre, wäre der Regisseur der Bühne des Lebens und müsste zu recht als dämonisch-göttlich bezeichnet werden.


Corinna, 08.01.2009


NEWS für Fußballfans

In der weiten Welt der Trickster Clowns passieren auch andere Dinge. Wie am 7. Januar zu lesen war, werden der FC SCHALKE 04 und der dänische Stürmer Peter Lövenkrands in Zukunft getrennte Wege gehen. Auch auf Torwart Ralf Fährmann wird Schalke verzichten müssen.

SCHALK ist ein anderes Wort für Hofnarr, Harlekin und Schelm (Harlekin = Holle, Hölle, Joker). Ein bekannter Schalk / Narr ist Till Eulenspiegel, über den wir gerade in DES TEUFEL's NARR brichtet haben.

Hauptsponsor von FC Schalke 04 ist? GAZPROM! (das mit der Kampagne "stairway to sochi“ auch russische Skispringer - Verbindung Althaus - unterstützt). Ein weiterer Sponsor: E-on Ruhrgas, der außerdem das Braunkohle-Kraftwerk Schkopau unterhält (Kohle = Jett). In den Kesseln erzeugte Dampfmenge wird u.a. zur Erzeugung von Einphasenwechselstrom für die Deutsche Bahn AG genutzt (Gleise, Merckle!). Und einziger Automobilpartner ist? VOLKSWAGEN ( www.schalke04.de/marketing.html ). Wer hätte das gedacht.

Und was Gas mit dem Holocaust zu tun hat, muss ich wohl nicht erklären? Ich erwähne das deshalb, weil wir in verschiedenen Berichten bereits über okkulte Hintergründe des Nationalsozialismus berichtet hatten. Schalke hat übrigens 2008 seine eigene Stiftung gegründet: "Schalke hilft!": www.schalke04.de/schalke_hilft.html und verwendet dafür im Logo das Herz, das man schon von Ronald McDonald kennt. Ein Herz für Kinder eben..

Gazprom und der Joker beim Bundesliga-Tippspiel; der Clou sind drei Joker, von denen jeweils einer an jedem Spieltag gesetzt werden kann: www.gazprom-sport.de/cms/fans- ... ippspiel/spielregeln.html und www.gazprom-sport.de/cms/nc/fans-fun/tippspiel.html

Corinna, 09.01.2009


OPFERLÄMMER

Derweil fanden am Abend des 7. Januarelf Schafe in einem Scheunenbrand zwischen Linden und Edelshausen (bei Schrobenhausen, etwa 50km nordöstlich von Augsburg) - den Flammentod (ELF = ELFE, FEE, DÄMON, weiteres zur 'ELF' siehe u.a. in Ole! - der Massenwahn, Der Elferrat und Der schwarze Joker). Trotz sofortigem Feuerwehreinsatz brannte die Scheune komplett ab. Um auf den Titel ganz oben zurückzukommen, "VW Werwolfsburg", möchte ich fragen: Wer verschlingt gerne Schafe? - und das Wappen von Schrobenhausen präsentieren:

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
(Werwolf)

Partnerstadt des - urkundlich erstmals als’ Scropinhusen’ ewähnten - Schrobenhausen ist u.a. das alt-keltische, österreichiche Perg (Parallele "Percht" - Wappen zeigt ein Einhorn), wo jährlich das Kinderfest 'Mükis' verastaltet wird. Hier engagierten sich u.a. die "Rote Nasen Clownsdoktors" ( www.rotenasen.at/int/at - Verbindung Patch Adams), der Clown Camino, der Clown Enrico, die Clowngruppe Kaikukas sowie das Kasperltheater des ORF ( www.dioezese-linz.at/pfarren/perg/muekis/ ). Perg liegt in der Nähe von Naarn (Narren).

Neben Perg ist auch das britische Bridgnorth in der Grafschaft Shropshire, nahe Wolverhamption (Wolf!) gelegen, eine Partnerstadt von Schrobenhausen (Shrop sprachlich verwandt mit Schroben), das seinen Namen nach dem Fluss 'Severn' (Parallele zu Seven / Sieben/ Sept, s. DER SCHWARZE JOKER) erhielt. Bridgnorth soll der Ort gewesen sein, den Hitler wegen der guten Schienenverbindungen (Hinweis: Merckle) als deutsches Hauptquartier in England auserkoren hatte. Sehenswert ist die 'Bridgnorth Cliff Railway' (dieses Gleis ist das älteste und steilste inländische elektrische Klippengleis im Land, - und Cliff = HeathCLIFF Ledger).

Anlässlich des jährlichen Musik Festivals, dessen Erlös Kinderhilfsprojekten zugute kommt, hatten sich in 2008 verschiedene paranormale Gruppen und u.a. britische Fernsehstars der Serie "Most Haunted" engagiert. Gemeinsam mit Bürgern machte man sich auf Geistersuche in einer alten Kirche. Bridgenorth verfügt außerdem über die größte Kornwassermühle namens "Daniel's Mill" ( www.danielsmill.co.uk/ - Verbindung Windmill, sowie Name des Potter Darstellers "Daniel").

Bridgnorth ist nur knapp 60 km von Bridgend entfernt, einer Stadt ,die sich durch eine ungeklärte und unheimlich Selbstmordserie unter Jugendlichen einen Namen machte. In 2007 und 2008 töteten sich insgesamt 17 Jugendliche ( Bericht s. HIER). Bridgend, ganz nah an den Ortschaften "Wild Mill" und "Pen-y-fai" (Pennywise,Clown + Fairy Fee?), ist die Heimatstadt von Paul Potts (Harry Potter?), dem Gewinner der britischen Supertalent-Show (unheimliche Arie "Nessun dorma" aus Turandot/ Puccini), den inzwischen wohl jeder durch die Telekom Werbung kennen dürfte - und der seine Jugendjahre auf der Redcliffe Schule verbrachte (mehr Parallelen Harry Potter Darsteller Daniel Radcliffe und auch Ledger, s. PHANTOM CLOWNS Teil 3). Seine spätere Abschlussarbeit am College schrieb er über die 'Frage des Bösen und des Leidens in einer von Gott geschaffenen Welt'. Seine Lieblingsoper ist ‘La Boheme’ (Parallele "Bohemian": Was von den Bahamas kommt, nennt man "Bahamian", erinnert außerdem an Freddy Mercury, Queen, und Bohemian Grove).

Zurück zu Schrobenhausen, dem den verbrannten Opferlämmern am nächsten gelegenen Ort. Die Herkunft des "Bärenkopfes" auf dem Wappen ist ungeklärt, und ich nehme sowieso an, es handelt sich (wie beim Berliner Wappen) um einen WERWOLF (s. auch Wolfsburg). Auf Siegeln aus dem 14. und 15. Jahrhundert ähnelt die Schrobenhausener Bärenschnauze einem Vogelschnabel, was weitere Parallelen zum Berliner Wappen aufweist (Verbindung Knut, s. KNUT-O-MANIE).

Die Namen Shropshire und Schrobenhausen gehen beide auf die Worte "Scroope, Scrope, Scroop, Scrop, Scrupe, Le Scrope" zurück, was wahrscheinlich Krabben-Fischermann bedeutet (Verbindung Neptun und der Dreizack s.o. und s. auch 911 + MOTHMAN). Schrobenhausen hat auch einen Karnevalsverein: "Schromlachia, Faschingsgesellschaft Schrobenhausen e.V.“, dessen Ordens-Wappen jährlich wechselt. So waren die Chinesen bereits 2008 dabei (vrgl. Olympia und DIE OLYMPISCHEN NESTHOCKER) und auch ein Werwolf mit Narrenkappe gab sich bereits in 2007, und schon davor mehrfach, die Ehre ( www.schromlachia.de/index.php? ... w=article&id=76&Itemid=82 ). Und nun, bei der Ansicht all der vergangenen Orden, entdecken wir auch, dass 2001 der Dreizack ihn zierte (11. September 2001 und der Dreizack, s. 911+MOTHMAN), sowie 2004 ein "Disco Inferno", was eine Verbindung zwischen dem Feuer, das die Schafe tötete, und dem in der Silvesternacht ausgebrochenen Feuer in der Diskothek "Santika“ (Santa) in Bangkok andeuten könnte (bei dem Feuer kamen mindestens 58 Menschen ums Leben, Bericht s. www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... /article.php?storyid=1703 "Angst vor dem Weihnachtsmann").

1990 trug das Schrobenhausener Karnevals-Wappen eine "Joker-Katze“, was an das Musical CATS und die Figur der Bombalurina erinnert, die in ihrem Namen sowohl BOMBAI, als auch OBAMA und BOMBE repräsentiert. Bombalurina nennt sich ebenfalls eine Band, die den Song "Itsy Bitsy Teenie Weenie Yellow Polka Dot Bikini" gesungen hat. Eine Nachfolgerversion, "Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu Strand-Bikini" führt uns wieder nach Hawaii, Honolulu (LULU = Boogeyman), wobei das Wort 'Bikini' Ählichkeit aufweist mit Bimini, Bahamas (Jett). Das Lied "Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu Strand-Bikini" wurde u.a. von Dalida - der Jettatrice- gesungen (s. o., hier wieder die Verbindung zu Jett Travolta und Volkswagen).

Wir sehen, es bestehen namentliche Verbindungen zwischen Jett, den Bahamas, Honolulu, dem Boogeyman und Santa, Gazprom, Gaza, Feuer, Holocaust, Bomben usw. usw. - als wären alle bösen Ereignisse netzartig miteinander versponnen. Erinnert an das Netz einer Spinne: Der Itsy Bitsy-Bikini bringt uns deshalb wohl nicht nur zufällig auf die in einem Kinderlied besungene Spinne "Itsy Bitsy Spider". In diesem, durch Handbewegungen angedeuteten und üblicherweise für kleine Kinder gesungenen, Lied heißt es u.a. im Text "Down came the rain“ (herab kam der Regen), was erneut an Dalida und ihr bekanntes Lied "Am Tag, als der Regen kam“ denken lässt. Wir leben offenbar in einem Spinnennetz. Sie kennen die Spinne, die dieses Netz gesponnen hat. Sie trat auf als der kindefressende, transformierte Clown Pennywise (s. PHANTOM CLOWNS 1).

Aus Itsy Bitsy Spider:

“I know nothin’ stays the same
But if you’re willing to play the game
It’s comin’ around again“

(Übersetzt etwa: "Ich weiß, nichts bleibt wie es ist. Aber wenn du willens bist, das Spiel zu spielen, dann wird es immer wieder passieren.“)

Heute, am 10. Januar, wird in der Stadthalle von Schrobenhausen der "Große Inthronisationsball der Schromlachia“ mit Krönung der neuen Prinzenpaare, Vorstellung der Ehrensenatoren und Tanz mit der Party-Band "Popcorn“ stattfinden. Die dem Narrensymbol darzubietenden Opfer findet man u.a. in den vor ein paar Tagen verbrannten Schafen. Im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern war das Ende der 60‘er Jahre entstandene Instrumentalstück "Popcorn“ jahrzehntelang (70er–90er Jahre) die Titelmusik für die Vorführungen der Modellbahnanlage des Gotthardmassivs (Verbindung Merckle).

Elf Schafe waren 2006 auch dem berühmten Bären Bruno in Bayern zum Opfer gefallen, bis der bayerische Umweltminister Werner Schnappauf ihn zum Abschuss freigegeben hatte. Unter anderem hatte die "Stifung für Bären" dagegen protestiert (Parallele Kinderhospiz Bärenherz / Bambi 2008 s. Bericht RED NOSE DAY). Elf weitere Schafe kamen bereits vor genau zwei Jahren um, als die zwei Huskies eines Schweizer Biologen in den Stall der Schafe in Leutasch ( Ortsteil Reindlau) gelangt und über die Tiere hergefallen waren. Von den insgesamt 17 attackierten Schafe (17 Jugendliche begingen Selbstmord in Brdigend..) waren elf verblutet. Teilweise hatten ihre Eingeweide herumgelegen.


911 und Opferlämmer

Die - wie eingangs erwähnt - am 7. Januar (Sieben heißt: 'SEPT') nahe Schrobenhausen ELF getöteten Schafe (ergibt 'Sept Elf' = 911) kamen eventuell durch Brandstiftung ums Leben. Dazu benötigt man ein Streichholz. Ein Streichholz hat eine ROTE NASE, eine RED NOSE. Oder das alles existiert nur in meiner Fantasie, so wie nach Meinung vieler ja auch UFOs nur in unserer Fantasie existieren...

Das Gleichnis vom verlorenen Schaf:
www.der-reporter.de/pdf/eutin/ ... sgabe22/eutin/eutin15.pdf
www.die-bibel.de/online-bibeln ... se%2029/cache/6dd0d645d5/

Corinna, 10.01.2009
Danke an Andrium u. Tintin


12. Januar 2009: So ist das mit dem Windrad..

Ich muß kurz wiederholen, was ich weiter oben bei "ES GEHT WEITER.." schrieb:

"Schauspieler Robin Williams (Darsteller von Clown Patch Adams) begründete die 'Windfall Foundation', eine philanthropische Organisation, die Geld für verschiedene Wohltätigkeiten sammelt, wobei Williams sich besonders für COMIC RELIEF (RED NOSE DAY!) einsetzt [..] Es besteht eine Ähnlichkeit zwischen dem englischen Wort "Windfall" (was Fallobst bedeutet) und dem Wort "Windmill" (Windmühle), was auch Windrad oder Windgenerator bedeutet. Bitte lesen Sie hierzu meine heutige Meldung über die mysteriöse Beschädigung eines britischen Windrades, möglicherweise durch ein UFO, in der Nacht zum 4. Januar: www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... /article.php?storyid=1714 "

.. und: "Die Karibik Insel BARBADOS (Verbindung Bahamas u. Namensparallele zu BABA, Boogyman etc.) übrigens ist berühmt für seine "Windmills": www.barbados.org/windmill.htm u. www.windmillworld.com/world/historicbarbados.htm . Ebenfalls in der Karibik liegen die Inseln Antigua und Barbuda. Antigua lässt einen streng an das neue VW Modell TIGUAN denken, während Barbuda wie die Karibikinsel Barbados (span. Barbooda) sofort an die shapeshiftende Tricksterbande "Familie BARBAPAPA" denken lassen (s. NIKOLAUS). Die Flagge von Barbados trägt einen Dreizack (s. dazu die Ausführungen über das Trident Hotel Bombay und die 911 Dreizacke in 911+MOTHMAN). Eine weitere Karibik Insel heißt St. Lucia (= Lucifer, s. LUCIFER's BRUT)."

und:

"Das Ereignis "WINDRAD scheint mit allen vorhergegangenen, seltsam miteinander im Zusammenhang stehenden Publikationen, verknüpft. Es sei angemerkt, dass es unwichtig ist, was letztlich für die Beschädigung an dem Windrad verantwortlich zu machen ist - ob ein UFO, ein Sturm, oder sonstwas. Wichtig ist lediglich, DASS überhaupt eine "Windmill" beschädigt wurde (was zudem noch mit einem UFO Crash in Verbindung gebracht wird), denn mehr ist nicht nötig, um Verbindungen zwischen scheinbar völlig unabhängig voneinander passierenden Ereignissen anzudeuten."

und

"Insbesondere die immer wieder auftauchende Clownssymbolik[..] weckt in mir den Verdacht, dass ein weit über Zufälligkeiten hinausgehender Plan unsere Realität und unser Leben durchzieht [..] und alles das, was in den Medien veröffentlicht wird, scheinen dabei wie Knotenpunkte aus diesem Matrixspiel hervorzustechen, wie Botschaften, die letztlich eine sichtbare Ahnung liefern, für alles andere, was im "Kleinen" abläuft."

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Wir können jetzt den Windrad-Vorfall mit dem rotnasigen Trickster Symbol des Clowns verbinden:

Am 07. März 2007 wurde berichtet, wie die britische Firma 'Facelift' (übersetzt 'Gesichtsstraffung') sich am 10. März 2007 (eventuell 2005? ..oder beide Jahre.. ich muss das noch recherchieren) am RED NOSE DAY, beteiligte. Man stellte (am 117 Meilen bzw. 188 km langen Motorway M25, nahe Hertfordshire) einen 46m hohen Kran-Lift zur Verfügung und ermöglichte so den ROTEN Anstrich des mittigen "Nasenzentrums" eines 32m hohen Windrades von "Renewable Energy Systems", gebaut von der dänischen Firma Vestas (Motto: "Believe in the Wind", schauen Sie 'mal den FIm, unten verlinkt). Man nannte diesen Windgenerator dann "Die höchste RED NOSE (Rote Nase) überhaupt." Der britische Motorway 25 - das ist wichtig zu wissen- wird "Road to Hell" (Straße zur Hölle) genannt ( www.cbrd.co.uk/motorway/m25/ ). Es handelt sich um eine der größten kreisförmigen Straßen der Welt. Rund wie eine Clownsnase eben. In ELF Jahren musste man 909 Mio. Pfund für den Bau der Straße berappen (erneut diese Zahlenkonstellation, 9 und 11..).

Wichtig ist auch dieses: Die ganz ähnliche, britische Firma für Lifte und Hubarbeitsbühnen, "Haulotte" , ist Sponsor der "Rallye Dakar", mehr dazu aber unten ( www.dakar.com/2006/presentation/us/r5_partenaire_13.html ).

Für den 11. März erwartete man an der 'rotgenasten' Wind-Turbine (ist nicht ein WIndrad in gewisser Weise auch ein Dreizack?) dann Schulkinder aus den umliegenden Schulen, allesamt verkleidet mit Perücken und roten Nasen zu einem Treffen mit den ebenfalls mit roten Nasen maskierten Mitarbeitern der Energiegesellschaft. Interessant ist hier noch der Name der Kran-Firma, "Facelift". Menschen, die ein Facelifting durchführen lassen haben, sagt man in der Regel nach, sie würden "maskenhaft" erscheinen.

In der Zerstörung einer umweltfreundlichen, der 'grünen Energie' zuzurechnenden Windturbine (angeblich durch ein UFO.. ?) könnte die Botschaft liegen, dass z.Zt. bei anderen Energieformen, wie z.B. Gas (Gazprom = Gaza, s. Berichte weiter oben), der "Vorzug" liegt, was aber weniger mit der Energieform an sich, sondern vielmehr mit der im Namen getragenen Symbolik zu tun haben dürfte. Es findet gerade wieder ein Holocaust statt (kriegerische Massenvernichtung), der vor allem wegen seiner Lage mit dem Holocaust des Nazi-Regimes in Verbindung zu bringen ist, und Nazi-Holocaust bedeutet nun mal GAS. Das Windrad fungiert als "Knotenpunkt" - als herausragendes und überall in den Schlagzeilen auftauchendes Ereignis, da es zur Zeit das im Grunde - wie alles oben angedeutete - hinter allem stehende Trickster-Phänomen symbolisiert.


Corinna, 12.0212009

Nachtrag: RALLYE DAKAR und VOLKSWAGEN:

Meldung heute Nacht von der Rallye Dakar: "VW-Trio siegt erneut." Der Beginn der zweiten Woche der Rallye Dakar beginnt so, wie die erste Woche endete: Der 'VW Race Touareg' siegt in der Formation Sainz (Verbindung Saint u. Santa), Depping und Miller (Verbindung "Mill").

Aber nicht alles läuft so rosig beim Wüstenrennen. Nachdem seit vergangenen Sonntag der französische Motorradfahrer Pascal Terry vermisst worden war, gab es am 7. Januar Gewissheit: Terry war angeblich an einem Lungenödem gestorben, nur wenige Meter von der Strecke entfernt.

[Zum Namen Pascal Terry: Pascal leitet sich ab vom Opferfest 'Pessah', http://de.wikipedia.org/wiki/Pessah - und Terry erinnert an den "Hogfather" (Igelvater) -Autoren Terry Pratchett, der ein Ritter (Knight!) ist, und der 1980 Pressesprecher des 'Central Electricity Generating Board' (CEGB) wurde, was ein englischer, staatlicher Betrieb, zuständig für die Aufteilung der Stromproduktion(!) auf verschiedene Erzeugungsmethoden, war.)

Pascal Terry hatte am betr. Sonntag mittels des Kommunikations- und Ortungssystems 'Iritrack' mitgeteilt, dass er sich im Sand festgefahren habe, wobei ihm der Sprit ausgegangen war (wörtlich "I run out of GAS", engl. Gas = Sprit, Benzin). Kurz darauf meldete er sich erneut und gab an, inzwischen "gas" (Treibstoff) von einem Kollegen erhalten zu haben, und das Rennen nun fortzusetzen. Dann verschwand er.

In der Nacht zum 7. Januar fand man zwischen Bernasconi (Name enthält 'Sinon' (Simon?) und 'Barec') und Abramo [Abramo enthält 'Obama' und "Abraham" (Opfer...)] gegen 2.10 Uhr seine unter einem Baum sitzende Leiche, 15m vom Motorrad entfernt, und ohne Helm. Wasser und Nahrungsmittel waren noch ausreichend vorhanden. Die Tatsache, dass Terry nach seinem Verschwinden in einem Zwischenlager bei Neuquén gesichtet worden war, hatte sogar dazu geführt, dass man die Suche nach ihm unterbrochen hatte, was man später einen "fatalen Irrtum" nannte. "Es gibt Dinge, die sich nicht erklären lassen“, soll Dakar-Direktor Etienne Lavigne das Geschehen kommentiert haben. Wer weiß schon, ob Terry nicht wirklich gesehen worden war, - ob nicht "Etwas" dafür gesorgt hatte, dass es gesehen wird? Terry stammte aus dem französischen Boulogne-Billancourt, Sitz der Bankerfirma Boursorama.

(Zum Namen 'Simon': Simon gehört zu den biblischen Vornamen griechischer Herkunft, bedeutet angeblich 'stumpf, plattnasig. Bei wiki heißt es: Simon stammt von dem hebräischen Wort Shim'on, was "erhören","hörend","verstehend" bedeutet. Der 28. Oktober ist der Gedenktag des Apostels Simon des Zeloten. Sein Beiname lautet „Zelotes“ (grch. Eiferer). Simon soll zusammen mit dem Apostel Judas Thaddäus sein Martyrium erlitten haben. Laut Überlieferung soll er mit einer Säge entzwei geschnitten worden sein. Die Säge ist daher sein Attribut -> SAW, s. Artikel FAHR ZUR HÖLLE.)

VW nahm auch an der 'Baja Mexico' teil. Dort trat erstmals der speziell konstruierte "VW Baja Race Touareg TDI" an. Die Kombination aus 'VW Baja' und dem Dakar 'VW Race' (= Baja-ra..) erinnert derweil an 'Barajas Madrid', den Unglücksflughafen mit dem verhängnisvollen Namen "Das Kartenspiel", s. www.ufos-co.de/news_artikel/ht ... /article.php?storyid=1601

Derweil wurde die Verbindung zwischen Rote Nasen Hilfsprojekten und Autorennen ebenfalls in der Meldung von gestern deutlich, als es hieß, dass Jackie Weisse (Deutschlands jüngste Formel-Rennfahrerin und angehende Sport-Journalistin) sich freue, denn das Projekt "Zeit schenken" für die schwerstbehinderten Kinder vom Verein "Zwerg Nase Wiesbaden" ( www.zwergnase.de/root/index.php - und NASE bleibt wohl NASE, auch wenn sie ausnahmsweise 'mal nicht rot ist ) - für den Weiss vor einem Jahr die Patenschaft übernahm - fand schnelle Befürworter und Spender (zur Erinnerung: 'Zwerg Nase' handelt vom kleinen Jakob, der von einer Hexe in einen Zwerg mit langer Nase verwandelt wird). Es scheine, so die Online Meldung, dass das, was die rasante junge Lady anpackt, auch tatsächlich rund läuft - nicht nur am Hockenheimring.

Es sei noch anzumerken, dass Motorradfahren eine weitere Verbindung zu John Travolta darstellt. Wie ganz oben erklärt, war Ratiopharm Milliardär Merckle Mitglied der Studentenverbindung A.V. IGEL, eine seit 1871 bestehende - sogen. "schwarzen" - Studentenverbindung an der Universität Tübingen. John Travolta spielte 2007 erfolgreich im Film "Born to be Wild", der im Original "Wild Hogs" hieß (insgesamt spielte 'Born to be Wild' weltweit über 238 Mio. Dollar ein). Das englische Wort für Igel lautet zudem 'Hedgehog'. Hier haben wir mit der Bezeichnung "Hedgefonds" die Verbindung zu den Börsenspekulationen (..weiter s. oben). Und der größte Teil des Films "Born to be Wild" - das dürfte jetzt keinen mehr wundern - spielt in einem Ort namens "Madrid" (Verbindung 'Baraja Madrid' ...) - lang lebe der Joker!

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE
Dakar - A Dark Knight

www.dakar.com/
www.speed-magazin.de/index.php ... y&ID=15851&serie=specials
http://en.wikipedia.org/wiki/Renewable_energy
www.vestas.com/
Spanische Windrad Company, Name "Gamesa" ('as Game' - als Spiel; Lanhorne/USA, Madrid/Spanien, Peking/China):
www.gamesa.es/en/where-are-we


Nachgedanken ohne Ende

Der Igel (Hedge-Hog) kommt auch in Harry Potter vor. Dort heißt das Zauber-Internat 'Hogwarts'. In Anlehnung an das Wort 'backwarts' (rückwarts) bedeutet Hogwarts rückwärts gelesen = 'Warthog' - schön, dass der Trickster die Anweisungen so häufig gleich mitliefert, man muss sie nur lesen können [Warthog = Warzenschwein, mehr dazu s. http://en.wikipedia.org/wiki/Warthog ].

Der US Hersteller 'Fairchild Republic' (Land der Feenkinder) produzierte den 'A 10 Thunderbolt II '-Jet (Jett!), der Warthog oder Hog genann wird. In Thunderbolt steckt das Wort BOLT - was sofort an den neuen Disney Film BOLT denken lässt ( http://en.wikipedia.org/wiki/Bolt_(2008_film) ). Nicht nur hat John John Trovolta dem Hund BOLT mit den Supermächten seine Stimme geliehen, - Bolt bedeutet außerdem BLITZ (Thunderbolt / Thunderbird?), was direkt auf den Namen Travolta (VOLT!, Voltage, sowie erneut Hinweis Stromkonzern) zurückführt. Erinnert irgendwie auch an Blitzkrieg... Die Besitzerin des Hündchens 'Bolt' heißt im Film 'Penny' (Pennywise der Clown..), die ihre Stimme von Miley Cyrus erhält.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Cyrus führt zu Mileys Bruder, Trace Cyrus, dem Frontman der Band Metro Station ('U-Bahn Station', http://en.wikipedia.org/wiki/Metro_Station_(band) ), was mit Zügen zu tun hat (Merckle!).

Die Schüler des Hogwart Instituts stimmen indes auch folgendes Lied gerne an - im Original: "Hogwarts, Hogwarts, Hoggy Warty Hogwarts, ..." Die oben im Zusammenhang mit Newcomer-Opernsänger Paul Potts erwähnte Verbindung zu Harry Potter wird also nochmals unterstrichen. Potter spielte bereits eine Name-Game Rolle im Heath Ledger Artikel und es zeigen sich Verbindungen zum Red Nose Day und Comic Relief (bitte lesen PHANTOM CLOWNS - Teil 3). Wiki weiß: "Children with magical abilities may be enroled at birth and acceptance is confirmed by mail at age eleven." ELEVEN. In Verbindung mit Hogwarts sollte man nicht vergessen, ein Auge auf die Schießereien an Universitäten und Schulen zu werfen...

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Um den dunklen Mächten und Künsten entgegenzuwirken, verwenden Hogwarts Schüler Techniken, die als D.A.D.A. bezeichnet werden ("Defence Against the Dark Arts"). 'Dark Arts' erinnert an 'Dakar' (vgl. Dadaismus von "Dada", dem ersten verbalen Ausdruck eines Kleinkindes).

Zur Kranfirma Facelift ist noch eine weitere Verbindung zu Volkswagen zu betonen: Facelifting nennt man im Branchenjargon das "Re-make" eines Automodells. Momentan findet in der von der Wirtschaftskrise stark gebeutelten Stadt Detroit (Zuhause der Mischkreatur aus einem Zwerg und dem Bigfoot, genannt 'Nain Rouge') in Wayne County, Michigan (Bruce Wayne = Batman?) - auch genannt 'Motown' - die internationale Automesse "Detroit Motor Show" statt. Auch VW ist mit einigen Modellen dabei, so auch mit einem "Facelifting" des VW Polo zum 'Roadster' (so z.B. heute auf welt.de berichtet: www.welt.de/motor/article30105 ... -Polo-einen-Roadster.html ). Auch andere Hersteller bieten altbekannte Serien im neuen Gewand zur Schau feil. Der Polo erhielt also eine 'Maske' - fehlt eigentlich nur noch der Polo-relevante Todesfall, er wird sicher kommen, nicht zuletzt, da Lupo (Polu) der Wolf ist. Einen VW Lupo gab es bis 2005 übrigens auch. Da es beim Polo Spiel eine Regel namens "Sandwich" gibt, erstickt ja vielleicht bald Irgendwer an einem McDonald's Brötchen... Alternativ könnte es z.B. auch in einem Pool oder Becken, einem Billardcafe, oder einem Loop (Looping, Achterbahn) geschehen.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Detroit übrigens besitzt eine wichtige Statue: Die "Spirit of Detroit" (Geist von Detroit), die als Symbol für Detroit verwendet wird. Sie befindet sich am "Coleman Young Municipal Center". Der Kryptozoologe, Forscher des Paranormalen, Soziologe und Autor Loren Coleman - er war derjenige, der als Erster auf die US Phantom Clowns der 80'er Jahre hinwies - bemerkte dieser Tage: 2008 war das Jahr des Jokers, 2009 wird das Jahr des Wolfes (Werwolfes). Man sollte daher auf Wölfe, Werwolfsymbolik, Hunde (Greyhounds) etc. achten.

Da der gestern - wie Heath Ledger - mit einem Golden Globe ausgezeichnete Schauspieler Mickey Rourke, der einst ein ziemlich kräftiges Facelifiting verpasst bekommen hat, in seinem bekannten Film "Angel Heart" einem gewissen 'Louis Cyphre' diente (der sich als 'Lucifer' entpuppte) und in diesem Film zusammen mit Lisa Bonet auftrat, sollte die Tatsache, dass Bonet - wie am 8. Januar berichtet - ihren Neugeborenen Sohn (Vater des Babys: der 'Stargate Atlantis' Darsteller und Honolulu-Hawaiianer Joseph Jason Namakaeha Momoa) gerade "Nakoa-Wolf Manakauapo Namakaeha", Rufname 'Nakoa-Wolf' (Kämpferischer Wolf), taufte, nicht weiter erstaunen. Das Jahr des Wolfs.

Die 140 Stiche, die man in einer Operation benötigte, um Jason Momoa's Gesicht 'quasi facelifterisch' wieder in Ordnung zu bringen, nachdem er am 15. Nocember 2008 von dem 21jährigen Dominic Bando in Hollywood mit einem Bierglas verletzt worden war, gingen wohl noch auf das Konto des Jokers, oder ?


Andrium / Corinna, 12.01.2009 - Thanx also Tintin

--> HIER WEITER MIT "VW WERWOLFSBURG" TEIL 2

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen