MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Sonstiges : GAB ES EINMAL DREI MONDE?
Erstellt am 29.05.2008 01:07:58 (1127 x gelesen)

In ihrer Frühzeit könnt die Erde laut Angaben der NASA möglicherweise drei Monde besessen haben..

Der Forscher Jack Lissauer und Kollegen hatten dies in einer Simulation berechnet. Vor etwa 1,5 Milliarden Jahren bildete sich unser Mond durch den Zusammenstoß der Erde mit einem etwa marsgroßen Himmelskörper. Dabei könnten sich auch noch weitere Bruchstücke an zwei bestimmten Stellen der Mondumlaufbahn gebildet haben. An diesen beiden Stellen, Lagrange-Punkte genannt, heben sich die Gravitationskräfte von Erde und Mond gegenseitig auf.

Allerdings sind diese hypothetischen Monde durch die Anziehungskraft der anderen Planeten nach einigen Millionen Jahre aus ihrer Bahn geworfen worden. An den beiden Punkten L4 und L5 existieren heute noch äußerst lichschwache Staubwolken, die sog. Kordylewskischen Wolken, vielleicht ein Überrest ehemaliger Monde.

Astronomen nennen größere Gesteinsbrocken, die sich an diesen Lagrange-Punkten befinden, Trojaner. Für den Jupiter, den Neptun und zwei Saturnmonde sind sie schon nachgewiesen worden. Das Team um Lissauer berechnete nun, wie stabil die Bahnen von solchen Trojanern beim Erde-Mond-System sind.

Ohne äußere Einflüsse bliebe sie für mehrere hundert Millionen stabil, aber durch die Einwirkung der großen Planeten wie Jupiter und Saturn, werden die zusätzlichen Monde schon nach wenigen Millionen Jahre aus ihrer Bahn geworfen, entweder driften sie ab oder kollidieren mit der Erde.

Sollte es tatsächlich einmal zwei zusätzliche Monde der Erde gegeben haben, so wären sie allerdings ziemlich klein gewesen, nur einige Dutzend Kilometer im Durchmesser.

Quellen:
t-online.de
wikipedia.de
Reptomaniac

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen