MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Sonstiges : SIND ZEITSCHLEIFEN MÖGLICH?
Erstellt am 24.01.2008 21:51:08 (1300 x gelesen)

Der italienische Physiker Fernando de Felice von der Universität in Padua hat eine neue Theorie aufgestellt..

..welche die gewaltigen Gammablitze, die von Astronomen schon längere Zeit beobachtet werden, in Zusammenhang mit Zeitschleifen, innerhalb derer sich die Zeit im Kreis dreht, stellt.

Der italienische Wissenschaftler behauptet, eine Erklärung für das Entstehen jener Gammablitze, bei denen innerhalb kürzester Zeit eine riesige Energiemenge freigesetzt wird und für die es immer noch keine zufriedenstellende Erklärung gibt, gefunden zu haben Derzeit favorisierte Theorien sind, dass diese Blitze bei einer besonders starken Supernova, einer sogenannten Hypernovam entstehen. Auch das Verschmelzen zweier Neutronensterne wird als Ursache in Betracht gezogen.

Bei seiner Theorie geht der italienische Wissenschaftler von einer sogenannten "nackten Singularität" aus. Darunter versteht man in der Kosmologie einen Punkt, an dem die Materie unendlich dicht wird. Da hier keine sinnvollen physikalischen Aussagen mehr möglich ist, wäre es den meisten Physikern am liebsten, solche Gebilde würden nicht existieren.

So eine Singularität soll sich dann bilden, wenn ein sehr massiver Stern am Ende seines Lebens kollabiert. Im Normalfall endet so ein Kollaps als Schwarzes Loch, das stets von einem Ereignishorizont umgeben ist. Dadurch wird das Innere des Schwarzen Loch (die Singularität) vor der Außenwelt (unserem Universum) verborgen. Neuere Berechnungen deuten aber darauf hin, dass der Ereignishorizont bei einem rotierenden Schwarzen Loch verschwinden und dadurch die nackte Singularität sichtbar werden könnte. Nach De Felices Theorie wäre eine Singularität, die sich beim Zusammenbruch eines Sterns mit einer Masse, die 100 Millionen bis eine Milliarde mal so groß wie die unserer Sonne ist, in der Lage, die Raumzeit so stark um sich zu krümmen, dass eine Zeitschleife entsteht.

Nach De Felices Theorie ist die nackte Singularität von einer Materiescheibe umgeben. Von dieser Scheibe wird ständig Materie von der Singularität angezogen und dadurch entsteht Gammastrahlung. Nach Berechnungen des italienischen Physikers würde ein Prozent der Gammastrahlung in die Zeitschleife geraten. Innerhalb von einer Milliarde Jahren würde sich dann Gammstrahlung mit einer Energie von ca. 10 hoch 40 Kilowattstunden ansammeln.

Diese Strahlung stürzt innerhalb der Zeitschleife in die Vergangenheit, bis sie den Zeitpunkt erreicht, an dem die Singularität entstanden ist. Und hier verlässt sie dann die Strahlung nach De Felices Berechnungen innerhalb von wenigen Sekunden in einem gigantischen Ausbruch.

Quelle: wissenschaft.de
Repto

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen