MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN

Startseite | News und Artikel | Forum | Kontakt



Ufos&Co Suche

Ufos&Co Kategorie wählen

Besucher

Seitenaufrufe

Artikel : AREA 51, E.T.-HIGHWAY & ICH
Erstellt am 25.03.2007 16:00:00 (2334 x gelesen)

Kleine außerirdische Anmerkung von Corinna

Filmecht, Hollywoodverdächtig und ganz im Las Vegas Style, mit Moviestars, Stadtabgeordneten und Journalisten, stilechter Ufoabbildung auf dem Straßenschild sowie Party hat das Verkehrsministerium Las Vegas dem Highway 375 am 18. April 1996 offiziell den Namen "Extraterrestrial Highway" verpasst. Die MUFON war da, und George Knapp, Vegas' populärster Paranormal-TV Reporter und Autor (zB "Hunt for the skinwalker").

"Twentieth Century Fox" nutzte diesen Anlass als Werbung für den Film "Independence Day", der im Juli in die Kino kommen sollte.

Die Feierlichkeiten fanden in Rachel, Nevada statt, dem kleinsten und mit am meisten besuchten "Ort" in der Gegend und einzigem Kaff an der betreffenden Straße. Das legendäre, sich bald abseits jeglicher Zivilisation befindliche Cafe "Ale'Inn" harrt hier dem Ufo-Tourismus, der sich zwar über das ganze Jahr verteilt und in Grenzen hält, aber neben Las Vegas so ziemlich das einzige ist, was der US Bundesstaat Nevada "groß zu bieten" hat..

Extraterrestrial Highway! Außerirdische Autoahn! Eine Straße in unvergleichlicher Einsamkeit, endlos, wie die Frage nach ausserirdischem Leben, ein Bild für die Götter, und deshalb - in all seiner Schönheit - das von mir gewählte Foto für diese Homepage.

Dreimal war ich dort, habe die Weite der Wüste und das gute Wetter genossen, habe Stealth Bomber fliegen sehen, bin Coyoten (auch einem 'cattle-mutiliertem') begegnet, und nirgendwo hört sich Country Music besser an, als im Auto auf dem ET Highway.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Versteckt liegt die riesige Anlage "Area51" am Groom Lake hinter den Bergen, - 85 Meilen nördlich von Las Vegas - und geradezu aufdringlich ruhig erstreckt sich der ET-Highway auf 98 Meilen zwischen der US 93 und der US 6. Das sind 98 Meilen zum Träumen, 98 Meilen Abenteuer-Feeling, 98 Meilen mittendrin, in einem wohl kaum zu übertreffenden Geheim- und UFO-Szenario! 1500 Angestellte sollen hier täglich aus Las Vegas eingeflogen werden, weitere kommen in Bussen aus Alamo und anderen nahegelegenen Orten.

Frage

Tauft man eine Straße, die an einer supergeheimen Militäranlage vorbeiführt, an der man vermeintlich echte ausserirdische Fliegende Untertassen und Alien Technologie erforscht, - das für ganze Bücher und Fernsehserien herhalten musste und deren Existenz offiziell abgestritten wird - , "Extraterrestrial Highway" ? Nein sicher nicht!

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Aha...raffiniert, tauft man sie dann deshalb so, weil in der Air Force Anlage zwar nichts dergleichen untersucht wird, man aber denselben Anschein erwecken will, um von möglichen anderen Anlagen abzulenken? Wäre ja gewitzt!

Oder, berücksichtigt man all das, und nennt die Straße TROTZ der tatsächlich stattfindenen Forchung an echten abgestürzten ausserirdischen Raumschiffen "Extraterrestrial Highway"- gerade und erst recht, um damit den Eindruck zu erwecken, dass derartiges hier NICHT stattfinden kann, da man ja dann nicht die Strasse so nennen würde ?

"Clever" kann man da nur sagen, wirkungsvoll und unendlich rätselhaft, so wie das Thema selbst...

Alle Rechte der hier gezeigten Fotos: Corinna. Jegliche Verwendung untersagt.
Alle anfallenden Übersetzungen: Corinna

Erstveröffentlichung 13.12.2006 - neu on top: 25.0ß3.2007

MYTHOLOGISCHE, ETYMOLOGISCHE UND SYNCHROMYSTISCHE HINTERGRÜNDE VON PARANORMALEN UND RELIGIÖSEN PHÄNOMENEN: UFOs & Co! seit 2006. Kontaktaufnahme bitte über das Kontaktformular! Alle Texte der HP u. einige Bilder unterliegen dem dtsch. Urheberrecht; alle Rechte liegen bei dem jeweiligen Autor. Das Veröffentlichungsrecht für Texte vom Autor/ehemaligen Mit-Seiteninhaber 'Reptomaniac' (H.M.) liegt bei dem Seitenbetreiber. Die Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung u.jede Art der Verwertung (auch Auszugsweise, auch bei Übersetzungen) bedürfen der schriftl. Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. UFOs & Co! Downloads und Kopien sind nur für den privaten, NICHT kommerziellen Gebrauch gestattet! Autoren dürfen gem. der gesetzlichen Kurzzitateregelung stellenweise - unter Quellenangabe - und zu Erläuterungszwecken von selbsterarbeiteten Überlegungen innerhalb eines eigenen Werkes zitieren. Das 'freie Verwenden' - insbes. mit dem charakteristischen Bild einer plagiierenden Beschreibungsweise - oder Verfälschen von Texten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird ggfs. entsprechend behandelt, insbesondere, wenn diese wirtschaftlichen Interessen Dritter dienen sollen. Im Zweifel bitte vorherige Benachrichtigung. Ein Nacherzählen von Texten zum Zwecke der Kapitelfüllung von Buchautoren ist nicht gestattet. Diese HP soll durch Aufgreifen von Ergebnissen und Ideen aus der weltweiten Phänomene-Forschung und durch eigene, unentgeltliche Arbeit der allgemeinen, gemeinnützigen Wissensmehrung und der Grenzwissenschaft dienen. Übersetzungen durch die Autoren erfolgen nach bestem Wissen, ohne Gewähr. Übersetzungen dürfen nicht zitiert werden. Übersetzte Werke entsprechen nicht automatisch der Meinung des Autors. Texte/Aussagen anderer Autoren entsprechen nicht automatisch der Meinung der Seitenbetreiber. Für Inhalte auf verlinkten Seiten - sowie Texte anderer Autoren - wird keine Verantwortung übernommen. Einige Meldungen (ggfs. Bilder) wurden mit frdl. Genehmigung von ufoscasebook, hbccufo, u. ufosnw u.a. übermittelt. Alle Texte können übrigens auch in "Schwarzer Schrift auf weißem Grund" gelesen werden, wenn man am Seitenende des jeweiligen Textes 'Druck' oder 'PDF' klickt. Diese Seite übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder etwaige, angebotene Dateien entstehen. Alle Dateien sind - soweitmöglich - auf Viren geprüft. Der Leser ist allerdings aufgefordert, selbst für entsprechende Sicherheiten zu sorgen.
Einloggen Adminbereich Ausloggen